Kochen für Kinder

Auch für den größten Tütensuppen-Fan gilt: Haste Kinder- biste Koch!

Jedoch: Kochen für Kinder ist viel kniffliger als man denkt, denn wir haben es mit gnadenlosen Kritikern zu tun. „Iiiihh, mag ich nicht!“, lautet das vernichtende Urteil unserer lieben Kleinen allzu oft. Aber was kochen wir nun für die Kleinen? Was mögen Kinder überhaupt? und wie bekommen wir ein Minimum an Vitaminen in unsere Kinder?

Wir greifen in die Trickkiste. Wir präsentieren das misstrauisch beäugte Gemüse in immer neuen Kreationen, denken uns lustige Namen für unsere Gerichte aus und wir dekorieren die Teller zu kleinen Kunstwerken.

Kochen für Kinder

Weil einem dabei irgendwann die Ideen ausgehen, schreibe ich die Lieblingsrezepte meiner Kinder hier für Euch auf. Auch mein Repertoire ist natürlich endlich, daher habe ich außerdem meine lieben Mama-Blogger-Kolleginnen aufgerufen, mir ihre besten Rezepte für Kinder ebenfalls zu verraten. So ist eine bunte Sammlung an Gerichten für Kinder entstanden- und sie wächst jeden Monat.

Kochen für Kinder

Und so funktioniert´s: An jedem 1. eines Monats gebe ich ein Motto bekannt, unter dem in diesem Monat gekocht wird (z.B. Lieblingspasta, Abendbrot…). Am 10, eines jeden Monats erscheint dann mein Rezept zum Motto im Blog. Unter diesem Post verlinken andere Mamablogger ihre Rezepte. Alle Rezepte aus der Reihe „Kochen für Kinder“ habe ich hier für Euch aufglistet:

Rezeptsammlung „Kochen für Kinder“ nach Kategorien:

Lieblingspasta (17 Rezepte)

Pasta geht immer, oder? Aber immer nur Nudeln „ohne was“, Nudeln mit Buttersauce oder Nudeln mit Ketchup rauben Euch den Verstand? Dann bitte hier entlang.

Abendbrot (16 Rezepte)

Ein richtiges Abendbrot- auf den ersten Blick nicht der Liebling unserer Kinder, aber mit einem selbstgemachten Brotaufstrich, einem kunterbunten Salat oder einfach einem außergewöhnlichen Ort, an dem das Abendbrot verdrückt werden darf, ist das Abendbrot eigentlich unübertroffen. Für die „heute bleibt die Küche kalt“-Sammlung bitte hier entlang.

Kühles für heiße Tage (12 Rezepte)

An manchen Tagen ist es zu heiß für warmes Essen, aber lecker soll es ja trotzdem sein. Die besten Rezepte für heiße Tage, erfrischende Drinks und kalte Küche gibt es HIER

Sommergemüse (6 Rezepte)

Im Sommer hat man die große Auswahl an herrlichem Gemüse. Tomaten schmecken jetzt besonders gut und überhaupt sieht die Gemüsetheke so verlockend aus wie nie. Die schönsten Gerichte mit Sommergemüse gibt es HIER

Kürbisküche (17 Rezepte)

Ich liebe Kürbis. Kaum ein Gemüse kommt in ständig neuen Variationen daher, wie der Kürbis. Sogar süße Speisen mit Kürbis sind ein Knaller. Eine wunderbare Sammlung kindertauglicher Kürbisrezepte gibt es HIER

In der Weihnachtsbäckerei (11 Rezepte) 

Weihnachten und Backen gehört für Kinder zusammen. Hier werden immer verschieden Sorten gebacken, wobei eine Sorte komplett in Kinderhand bleibt, so dass die Jungs sie so quietschbunt verzieren dürfen, wie sie wollen. Meine Lieblingsrezepte sowie viele andere Inspirationen aus der Weihnachtsbäckerei gibt es HIER

Wintergemüse (9 Rezepte)

Leckeres Gemüse gibt es auch im Winter, kein Grund also, nicht frisch zu kochen. HIER gehts zu einer meiner Lieblingssammlungen.

Sonntagssüß

Es kann nicht immer nur gesund zugehen. Hier ist eine verführerische Sammlung von Süßspeisen für Kinder: Von Keksen über Torten bis zu Nachspeisen. Bitte HIER entlang.

5 Gedanken zu “Kochen für Kinder

  1. Da sind tolle Rezepte dabei. Ich hab mir nun nicht alle angesehen aber die, die ich gesehen habe, sahen echt lecker aus. Werde ich auf jeden Fall einiges ausprobieren mit meiner Heißluft Friteuse 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.