Karamellbonbons zum Selbermachen

Ich liebe den Geschmack von Karamellbonbons: Aber auch als Sirup in meinem Milchkaffee, als Eis, als Sauce- egal! Karamell ist einfach köstlich!

Schon als Kind habe ich gelegentlich mit meiner Mutter Karamellbonbons selber gemacht und ich habe mich so gefreut, als der Maxi an der Eisdiele auch seine Vorliebe für Karamell entdeckte.

Deswegen haben wir nun zu Hause auch Karamellbonbons gemacht und ich hatte fast vergessen, dass sie SO! gut sind! Weiterlesen

Holländische Poffertjes mit laktosefreiem Cremissimo Eis (Werbung)

Wir leiden hier auch eine Woche nach unserem Urlaub noch ein bißchen unter Holland-Weh. Zum Glück ist der nächste Holland Urlaub schon für eines der bald kommenden langen Wochenenden geplant, aber trotzdem brauchten wir jetzt nochmal ein bißchen Holland für zu Hause.

Die Kinder lieben Holland ja vor allem deswegen, weil alles, was Kinder mögen, dort sozusagen Nationalgericht ist, zum Beispiel Weiterlesen

Panzanella- Rezept für italienischen Brotsalat

„Salat? Iiihhh!“- so oder so ähnlich klingt das bei meinem Jüngsten, wenn ich die Salatschüssel auf den Esstisch stelle. Grüner Salat ist leider (noch) nicht so angesagt beim Mini, aber nicht habe ich Hoffnung, dass sich das ändert. Der Maxi mochte auch lange keinen Salat, jetzt liebt er ihn.

Da man es ja trotzdem gerne sieht, wenn die Kinder Gemüse essen, muss man sich ein bißchen zu helfen wissen. Es muss ja nicht immer grüner Salat sein. Bei uns gibt es daher immer wieder in neuen Variationen Panzanella: italienischen Brotsalat. Der ist superlecker und einfach und schnell zubereitet. Weiterlesen

Am Wochenende essen wir…Erbsensuppe

Draußen ist es nass und kalt. Schon seit Wochen gefällt es mir im Haus viel besser, als draußen. Wenn es wenigstens schneien würde, aber hier im Rheinland sehen wir ja selten mal eine Schneeflocke. Bei Euch seiht das an diesem Wochenende vielleicht ganz anders aus. Vielleicht könnt Ihr mit den Kindern Schlittenfahren und Schneemänner bauen. Und wenn Ihr dann mit kalten Füßen aber roten Bäckchen nach Hause kommt, was gibt es da besseres, als eine heiße, deftige Erbsensuppe? (Und für diejenigen, an denen der Schnee vorbei geht: die tut auch bei nasskaltem Winterwetter gut.) Weiterlesen

Am Wochenende essen wir… Hagelis

Das Frühstück an einem Feiertagsmorgen ist für mich eine der schönsten Mahlzeiten. Wenn ich mit der ganzen Familie am schön gedeckten Tisch sitze, Kerzen angezündet sind und im Hintergrund schöne Musik läuft, dann könnte ich ewig so sitzen und genießen. Theoretisch natürlich nur, denn Weiterlesen

Grünkohlpesto

Mögen Eure Kinder Grünkohl? Meine sind sich noch nicht so sicher. In der fertigen Variante aus der Tiefkühltruhe eines großen Discounters finden sie ihn super. Wenn ich ihn selber koche, hält sich die Begeisterung in Grenzen und es wird (zumindest von einem Kind) nur die Bratwurst herausgepickt. Aber was mache ich, wenn die Kinder ein Gemüse nicht so gerne mögen? Ich mache eine Suppe oder ein Pesto draus. Weiterlesen

Asiatische Kürbissuppe

Ja, ja, ich weiß, die Kürbissaison ist so gut wie vorbei und Ihr habt schon alle die Rezepte für die Weihnachtsplätzchen herausgeholt, aber die eine Kürbissuppe hier, die muss noch sein! Die ist sooo lecker. Wahrscheinlich die beste Kürbissuppe, die ich je gegessen habe. Das Besonderes ist, dass sie so asiatisch daher kommt und trotzdem immer noch den typischen Kürbisgeschmack mit sich bringt. Weiterlesen

2 Lieblings- Kürbisrezepte

Ich bin Juristin, ich mag Regeln. Manche lege ich mir selber auf. Dazu gehören: Keine schwarzen Strumpfhosen vor Oktober, keine Stiefel vor Oktober und kein Kürbis vor Oktober. Es gibt für alles eine Zeit, finde ich und manchmal muss man eben warten, bis die Zeit gekommen ist.

Gestern war der 3. Oktober und ich habe mit Stiefeln und schwarzen Strumpfhosen Weiterlesen

Waldmeistertorte

Den Geschmack von Waldmeister hatte ich schon längst vergessen. Dabei hatte ich ihn als Kind so geliebt. Aber irgendwie ist das wohl keine Geschmacksrichtung, die man häufig in Produkten für Erwachsene anfindet- und Ahoi Brause ist jetzt nicht mehr so mein Fall.

Vielleicht war Waldmeister auch aus der Mode gekommen, jedenfalls ist er mir lange nicht begegnet. Wie schade! Denn kaum hatte ich ihn das erste Mal wieder auf der Zunge, war ich begeistert. Der Maxi liebt nämlich Waldmeister-Eis und bestellt das immer beim Eismann. Weil mir die Farbe schon so künstlich erscheint, hat mich das nie gereizt, bis ich neulich einmal probiert habe. Und da war es um mich geschehen! Waldmeister! Wie geil schmeckt das denn?! Weiterlesen