Gewinnspiel: Zwei wunderschöne Playmobil Adventskalender (Werbung)

Hier bei uns werden keine Adventskalender gebastelt. Ich habe das mal probiert, aber das war nur, weil ich dachte, das müsste man als Mutter heutzutage so machen. Muss man aber gar nicht.

Natürlich sind selbstgebastelte Adventskalender wunderschön und ich sehe den Reiz vor allem darin, dass schon die Bastelei und das Befüllen so eine Art Ritual zu Beginn der Weihnachtszeit ist. Das ist super, aber bei uns hat nunmal der gute, alte, gekaufte Klassiker mit Schokolade Tradition und der wird mittlerweile auch eingefordert.

In diesem Jahr gibt es hier (neben dem Schokoladenkalender, denn der muss sein) einen Adventskalender von Playmobil. Wem der selbstgebastelte Kalender zu viel Aufwand bedeutet und wer andererseits ein bißchen mehr als ein Stück Schokolade an jedem Dezembertag möchte, für den ist der Playmobilkalender ein gutes Mittelding: Ihr müsst nicht selber basteln und Euch Gedanken um die Befüllung machen und trotzdem bekommen die Kinder 24 Tage lang eine kleine Überraschung und einen kleinen Vorgeschmack auf das große Weihnachtsfest.

Der Mann und ich bekomme übrigens immer von meiner Schwiegermutter einen Adventskalender. Manchmal gebastelt, manchmal gekauft, auf jeden Fall immer eine schöne Überraschung und eine liebe Geste. Schließlich freuen wir uns auch auf das Weihnachtsfest. Und ich mache mir selber die größte Freude damit, dass ich die Weihnachtsgeschenke schon  bis zum 1. Advent größtenteils zusammen habe. Dann kann ich die wunderschöne Vorweihnachtszeit richtig genießen. Ach, ich freue mich schon wieder!

Ihr könnt hier bei mir 2 Playmobil Adventskalender gewinnen. Ich verlose einmal das Modell „Wichtelwerkstatt“ und einmal das Model „Spy Team Werkstatt“, die die Jungs schonmal für Eure Kinder getestet haben.

Beide Kalender bringen jeden Tag eine Kleinigkeit, die sich zu einem Gesamtbild zusammenfügen. Dabei können die Kinder aber schon vom ersten Tag an mit dem Spielzeug etwas anfangen, denn es gibt die Kulisse und jeweils eine Spielfigur direkt im ersten Türchen, mit der man schon in der Welt des Kalenders losspielen kann. Jeden Tag kommt dann ein kleines Teil dazu, das die Spielszene erweitert und die Kinder freuen sich wirklich über jedes neue Teil (hat mich ein bißchen an mich erinnert, als ich das erste Mal ein Babyzimmer eingerichtet habe ;-)) Ich finde, die Ausgewogenheit zwischen Spannung und Befriedigung der Neugierde sehr gut: Es gibt nicht alle großen Teile auf einmal, aber die Kinder müssen auch nicht lange auf die spannendsten Teile warten.

In der „Wichtelwerstatt“ haben die Wichtel alle Hände voll zu tun. Das große Weihnachtsfest muss vorbereitet werden und dazu basteln und werkeln die Wichtel Tag und Nacht an den Geschenken, die sich die Kinder gewünscht haben.

Die wandern dann direkt über eine Rutsche zum Verpacken und ab in den Rentierschlitten zum Weihnachtsmann.

Im Adventskalender „Spy Team Werkstatt“ ist man auch fleißig, aber hier basteln die Agenten an Gadgets, Waffen und Fahrzeugen für den Kampf gegen die böse Organisation von Dr. Drone, während einer von Dr.Drones Ganoven versucht, in die Werkstatt einzudringen.

Die Adventskalender sind bereits im Handel erhältlich und kosten 19,99 Euro.

Da die meisten von Euch wahrscheinlich 2 Kinder haben, habe ich mich entschlossen, die Kalender nicht einzeln, sondern gleich im Doppelpack zu verlosen.

Alles, was Ihr tun müsst, ist, einen Kommentar zu diesem Beitrag zu hinterlassen. Da ich den Austausch mit Euch sehr schätze, freue ich mich, wenn Ihr zum Beispiel etwas über Eure Vorweihnachtszeit oder über Euer Weihnachtsfest erzählt, oder darüber, wie Ihr es mit den Adventskalender haltet.

Viel Glück!

Eure Halima

 

 

 

MerkenMerken

203 Kommentare

  1. frau meerblau

    Hallo Halima,
    früher haben mein Mann und ich uns gegenseitig tolle Adventskalender gebastelt… richtig aufwendige, mit ausziehbaren Fächern usw. Das werden wir für die Kinder vielleicht machen, wenn sie älter sind. Und ich hoffe, daß die beiden (4 und 1) dann auch mal welche für uns basteln. Für dieses Jahr wäre ein Playmobil Kalender erstmal genau richtig!
    Viele Grüße!
    frau meerblau via twitter

  2. Oohh, da versuche ich direkt mal mein, äh unser, Glück. Ich werde einen Kalender selbst machen mit ganz kleinen Süßigkeiten. So wie meine Mama ihn immer für mich gemacht hat. Es ist auch noch der gleiche Wandbehang. Ehrlich gesagt habt ich nach diesem gerade ewig im Keller gesucht. -.- Aber so ein Playmobil Kalender wäre natürlich auch der Knaller für meine Maus und den zweiten würde ich verschenken. LG und einen schönen Feiertag, Clara

  3. Barbara Worberg

    Ich habe zwei Kinder hier die sich auf die Adventszeit sehr freuen…jetzt schon…und das mit den Adventskalendern sehe ich so wie du. Selbstgemacht ist wunderschön,aber abgesehen vom Aufwand ist das für mich als alleinerziehende Mutter auch finanziell schwierig zu realisieren. Und dazu bin ich selber großer Playmo-Fan und würde mich selber über die Spielzeit im Advent freuen 😉 😉 😉

  4. Seit wir noch einen Nachzügler mit 3 Jahren haben, genießen wir Weihnachten wieder viel mehr. In der Vorweihnachtszeit mit backen, basteln usw… Unser Leandro würde sich mega über so einen schönen Adventskalender freuen, den zweiten würden wir an jemand verschenken der vielleicht keinen haben kann.

  5. Nina Wittwer

    Haha – ein schöner Text. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, für die Mäuse dieses Mal die Adventskalender selbst zu machen, aber wenn ich hier praktischerweise welche gewinnen würde, käme mein Entschluss doch ins Wanken 😉 Liebe Grüße, Nina

  6. Erstmal vielen Dank für diese tolle Aktion!
    Im letzten Jahr habe ich mit viel Mühe für beide Kinder jeweils einen Kalender gebastelt und gefüllt. Leider war der Standard-Schokoladenkalender meines Mannes viiiiel interessanter :-). Deshalb wird es in diesem Jahr keinen selbstgemachten Adventskalender geben. Diese Verlosung kommt genau zur richtigen Zeit und ich würde mich riesig über deinen tollen Gewinn freuen!
    Viele Grüße, Andrea

  7. Erstmal finde ich es äußerst beruhigend, dass es auch noch Mamas gibt, die keinen Adventskalender basteln. Ich habe bisher immer selbst einen gemacht, liebäugel dieses Jahr aber auch mit einem gekauften Exemplar. Die von Playmobil machen einen schönen Eindruck. Unsere beiden würden sich sicher freuen.
    Liebe Grüße,
    Anne

  8. Elisa Dietrich

    Ich möchte gern für meine beiden Töchter gewinnen! In der Vorweihnachtszeit backen wir gemeinsam und dekorieren die Wohnung weihnachtlich!

  9. Wie toll, das wär super. Playmobil ist bei uns total beliebt.
    Wir backen in der Vorweihnachtszeit gemeinsam Plätzchen, lesen Kinder-Weihnachtsbücher und bummeln gerne durch Weihnachtsmärkte. Das wichtigste in dieser Zeit: Entschleunigung, viel Ruhe, kuscheln und gemeinsam Zeit verbringen.

  10. Tolle Verlosung! Mein 4jähriger Sohn und ich lieben die Weihnachtszeit; Kekse backen und mit viel buntem Zuckerguss und Streuseln verzieren, Kerzenschein, die Weihnachtskrippe aufbauen nd bespielen. Adventskaffee mit Freunden und Familie genießen. Es wird wunderbar werden. Bisher gab es immer einen selbstgebastelten Kalender, aber so ein Playmobil Spy Team Werkstatt kingt toll!

  11. Yvonne Sitte

    Huhu, also bei uns gehört auf jeden Fall ein SchokiKalender zum Countdown bis Heiligabend dazu und mittlerweile auch Lego oder Playmobil ! Selbst gebastelt habe ich bis jetzt einmal, da war ich aber auch in Elternzeit zu Hause ❤️!

  12. Ich bin hin- und her gerissen, was Adventskalender angeht. Selbst gebastelt ist prinzipiell toll. Aber mein Sohn soll nicht zu viel Süßes essen und ich will das Kinderzimmer auch nicht mit billigen kleinen Plastikspielzeugen vollmüllen, mit denen er nur kurz spielt. Da find ich dann den Playmobilkalender o.ä. viel sinnvoller.

  13. Thiel-Sierzputowski, Daniela

    Hallo,
    Ich habe bis jetzt immer einen selbst gebastelt-aber die beiden gefallen mir auch gut und wären eine schöne Alternative.
    Wir feiern Weihnachten immer alle bei uns zuhause,ca 10 Personen-jede Familie bereitet einen Gang vor.
    Lg Daniela

  14. Hallo liebe Halima, also gerade das „Doppelpack“ finde ich ganz toll, da dann gleich für meine beiden Jungs (6 und 8) gesorgt wäre.
    Ich mag die (Vor-)Weihnachtszeit sehr, aber weil der Große auch noch Mitte Dezember Geburtstag hat, bin ich immer sehr gestresst. Dieses Jahr werde ich ein paar Tage Urlaub haben, dann ist der Stress vielleicht nur halb so schlimm.
    Viel besser finde ich allerdings deine Idee, die Geschenke schon zum 1. Advent zusammen zu haben- das versuche ich auch mal:)

  15. Wir würden uns sehr darüber freuen! Dieses Jahr feiern wir Weihnachten zum ersten Mal zu Hause und lassen es ganz ruhig und besinnlich angehen. Ich liebe die Vorweihnachtszeit sehr und freue mich jeden Tag über die leuchtenden Augen und die Vorfreude darauf, das nächste Türchen öffnen zu können. <3

  16. Hach du sprichst mir aus der Seele. „Weil du dachtest, dass Mütter das heutzutage machen“. Ich weiß genau was du meinst. Ich liebe auch die Schokolade im Adventskalender und meine Jungs auch. Ob tatsächlich noch ein playmobilkalender dazu muss, kann ich noch nicht sagen. Aber ich teste es gerne;-)

  17. Ich habe dieses Jahr keine größeren Kalender geplant, nur die klassischen Schokokalender. Selbstgemacht und -befüllt gab es bei uns auch mal die letzten Jahre. Wir Eltern haben auch immer einen Kalender mit Naschereien 🙂 (wobei ich mit einem Kalender, der mit Bastelsachen gefüllt ist, liebäugeln würde)

  18. Lisa Portner

    Was für ein Zufall. Gerade bin ich bei meiner Ideensuche für einen Adventskalender bei Playmobil hängengeblieben. Der Kalender ist perfekt für uns. Wir würden uns sehr über ihn freuen.

    • Lisa Portner

      Da unsere Größe direkt am 24.12. Geburtstag hat, feiern wir Weihnachten erst am 25. Und ich versuche bei der Verwandschaft die Geschenkeflut zu reglementieren.

  19. Hallo! In meiner Kindheit gab es immer einen Schokokalender, aber meine Tochter liebt die Playmobil-Kalender. In den letzten Jahren habe ich sie immer gefragt, ob es ein selbst gebastelter (und gefüllter) Kalender sein soll, aber die Wahl fiel immer auf Playmobil. Dieses Jahrt hat die Wichtelwerkstatt es ihr angetan. Der zweite Kalender wäre dann für ihren besten Feund, der auch großer Playmobil-Fan ist.
    Liebe Grüße
    Esther

  20. Nicole Walter

    Meine Jungs würden sich riesig über den Kalender freuen, da beide große Playmobil Fans sind. Ich habe im letzten Jahr angefangen zusätzlich zu den Kalendern für die Jungs einen Familien Adventskalender gestaltet, in dem wir jeden Tag eine kleine Aktivität oder ähnliches drinn steckt 🙂

  21. Würden uns sehr über einen adventskalender freuen, da es unser erstes Weihnachtsfest heuer ist, das wir richtig feiern. Mein Sohn hat einen tollen Stiefvater bekommen und vorher war es mir finanziell als alleinerziehende nicht möglich, ihm alles zu ermöglichen!
    Wäre toll wenn wir diese Glückssträhne hätten!
    Liebe Grüße
    Mariela Maucher

  22. Ich mach sehr gerne mit und hab auch ein Mädchen und einen Jungen .
    Bei uns gehört Plätzchen backen zur Vorweihnachtszeit dazu!
    Lg Petra

  23. Melanie Gebell

    Mein Sohn liebt Playmobil!
    In der Vorweihnachtszeit backen wir gemeinsam Plätzchen und basteln Weihnachtsgeschenke für die Familie. Das Weihnachtsfest verbringen wir ganz klassisch zusammen mit unserer Familie und es ist das Schönste für uns Zeit gemeinsam zu verbringen.

  24. Liebe Halima,
    Ich freue mich auch schon sehr auf die Weihnachtszeit. Ich selbst habe als Kind immer einen selbstgemachten Adventskalender von meiner Mutter bekommen und habe es geliebt. Die Spannung, was sich wohl in den Säckchen befindet, ich habe es kaum ausgehalten. Für meine Kinder möchte ich diese Tradition gerne weiterführen, doch erst jetzt merke ich, was für Arbeit dahinter steckt. Der Playmobil-Kalender klingt nach einer tollen Alternative, die ich gerne mal testen würde.
    Liebe Grüße, Anna

  25. ich bin auch so ne adventskalender-saeckchen-fuell-muddi – eines der dinge, auf die ich mich sehr gefreut habe, schon lange bevor ich mama geworden bin (bis dahin hatte ich gerne schwester und freundinnen beglueckt). tatsaechlich macht mir das fuer die luettis sehr viel spaß – im gegensatz zum gemeinsamen backen, das ich mir immer gaaaaanz toll vorgestellt hab mit kindern, aber urks, nich so mein fall …
    die maedels stehen aber totaaal auf „pleeeemoooo“ und wuerden sich bestimmt sehr ueber die wichtelwerkstatt freuen – auch wenn sie teilen muessten 😉
    mein traum bleibt ein 365-tage-adventskalender nur fuer miiiich!❤️

  26. Huhu, ja, die Playmobil-Kalender sind wirklich toll! Wir hatten vor ein paar Jahren auch schon mal einen. Ein Kind bekommt wahrscheinlich wie jedes Jahr von der Patentante einen Kalender. Und für die anderen beiden werde ich mir wieder was überlegen. Außer ich habe Glück 🙂
    Liebe Grüße
    Hanna

  27. Hallo,
    über die Kalender würden sich unsere zwei Großen riesig freuen!!!
    Hier gibt es immer einen Kalender mit Schoki und noch einen selbstgemachten oder selbst gekauften mit kleinen Überraschungen! Die letzten Jahre hat mir mein Mann auch immer einen ganz persönlich gefüllt mit Rezepten, Süßigkeiten, Büchern und Co. So auch letztes Mal gefüllt mit dem Lieblings Marzipan nur „leider“ war ich letztes Jahr frisch schwanger und allein bei dem Gedanken an Marzipan wurde mir sooo schlecht der arme Herzmann so viel Mühe und ich „musste“ alles an die Kinder abgeben

  28. Stefanie Meer

    Oh wie toll ! Da versuche ich gerne mein Glück für unsere Rabauken . Wir freuen uns besonders auf das gemeinsame backen mit den Kindern und das aussuchen des Weihnachtsbaumes das entscheiden die Kids immer 🙂 Und natürlich die Strahlenden Kinderaugen
    Danke für die tolle Verlosung
    Liebe Grüße Familie Meer

  29. HoHoHo! Wir haben eine selbstgebastelte AdventskalenderBahn mit 3 Waggons in kunterbunt und blingbling. Gefüllt mit kleinen Süßigkeiten – jaaa klein, denn die selbstzufüllenden Kästchen sind nicht sehr groß – und mit Schatzkarten, die uns zu einer Hörspiel-CD von TKKG und Co. oder einem Buch führen. Die CD’s und Bücher hab ich vorher auf dem Kinderflohmarkt für wenig Geld geshoppt und freu mich, wenn die beiden Jungs (4 und 5) auf die Pirsch gehen. Auf eine fröhliche und ruhige Weihnachtswinterzeit für uns alle!

  30. Wir sind dieses Jahr zum ersten mal bewusst nach einer Alternative zu den typischen Schokoladen Kalendern und da haben wir auch schon einmal über die von Playmobil nachgedacht – und dann hab ich von deinem Gewinnspiel gelesen 😉
    Playmobil passt halt immer!
    Liebe Grüße

  31. Mein Kleiner hier ist ganz scharf auf den Playmo-Kalender. Vielleicht haben wir ja Glück!? *Daumendrücken*

  32. Unser Sohn bekommt von meinen Schwiegereltern immer einen Schokokalender, der bei Ihnen hängt(wohnen nebenan). Meine Mutter macht für alle Ihre Enkelkinder selbstgebastelte Kalender. Der hängt allerdings in seinem Zimmer. Zum Thema Vorweihnachtszeit ist es bei uns so, dass wir bei uns Freunde und Familie zum Martinssingen einladen, meine Eltern ihre Kinder mit Partnern und Kindern zum 1. Advent einladen und wir wiederum Familie und Freunde zum Nikolaus einladen. Der Nikolaus kommt immer mit Knecht Ruprecht vorbei. Und an Weihnachten trifft man ja sowieso alle. Das ist anstrengend, aber trotzdem schön.

  33. Kristine R.

    Da würden sich meine 2 Jungs (6 und fast 4) riesig freuen. Hier gibt es immer einen Kalender von Oma und Opa, aber der von Playmobil wäre eine tolle Ergänzung. Ansonsten genießen wir die Vorweihnachtszeit sehr ausgedehnt – haben schon Plätzchen gebacken und lesen viel!

  34. Ich liebe Weihnachten und die Adventszeit sehr. Bei uns gibt es immer selbstgefüllte Kalenddr für die Kinder. Die fertigen passten immer nicht zu den Interessen meiner Kinder und jeden Tag mit Schokolade zu starten, in einer Zeit wo es eh dauernd Schokolade Kekse und Leckereien gibt passt für mich nicht.

    Über die Playmobilkalender würden wir uns trotzdem sehr freuen (vielleicht kann ich mir dann zukünftig die Arbeit des selbst Füllens sparen, das ist nämlich auch immer ziemlich teuer… )

  35. Melanie Baute

    Da würden sich meine Kinder aber riesig freuen!

    Ich liebe die Vor-/Weihnachtszeit am Liebsten. Siehst einen ganz speziellen Zauber für mich! Die Deko, Lichter ubd Gerüche – einfach wundervoll ❤. Wir nutzen die Zeit als Familie auch nochmal viel intensiver als sonst!

    Vielen herzlichen Dank für die Verlosung und einen schönen Abend
    Gerne geteilt auf Facebook

  36. Ich würde mich freuen zu gewinnen!
    Wir haben alle 4 einen Adventskalender, meist gekauft mit Schoki und für die Jungs noch einen mit Spielzeug oder einen selbstgemachten…
    In der Vorweihnachtszeit ist ja immer irgendwie stressig, aber wir backen immer Kekse!

  37. kristin geitner

    Uiii da würden sich meine Mädels aber auch dolle freuen 🙂
    Vielen Lieben Dank für diese wundervolle gewinnchance, wir drücken die Daumen <3

  38. Jennifer Gruber

    Huuka,

    Ich bastel seit Jahren für den Sohn und den Mann wenn unser Mädchen alt genug ist bekommt sie natürlich auch einen. Ich liebe die Vorweihnachtszeit: Plätzchen backen, dekorieren und schmücken, Lieder singen und Gedichte mit dem Sohn lernen.

    LiGrü

    Jennifer

  39. Ich hab bisher auch immer gebastelt, aber seitdem ich wieder arbeite und wir ein Haus sanieren, ist mir das was viel… Deswegen werde ich diese Jahr auch welche kaufen. Finde die von playmobil auch sehr schön und wertig, im Gegensatz zu anderen Kalendern.
    Wir zelebrieren die Adventszeit schon sehr mit Plätzchen, Märkten, Geschichten etc. Weihnachten selber lassen wir recht ruhig mit den Großeltern angehen. Und sobald ich alle Geschenke habe, kann ich es auch genießen, möchte mich diesmal auch schon im November darum kümmern.

  40. Hallo Halima, ich verfolge Deinen Blog schon eine ganze Weile. Oft bin ich gerührt und oft erkenne ich Situationen wieder, so auch mit einem Mini und einem Maxi. Weiter so! Die Adventzeit beginnt bei uns mit ganz viel Deko, manchmal auch mit ein bisschen Kitsch… backen und ganz viel Familienzeit gehören ebenso dazu. Liebe Grüße und eine schöne Herbstzeit und eine noch schönere Adventzeit wünsche ich Euch! Denise

  41. Ich bastel für meine Tochter immer einen Adventskalender, das gehört für mich dazu und sieht an einem geflochtenen Seil an der Treppe hängend auch noch nett aus. Habe den Adeventskalender, die Weihnachtkarten, die Fotokalender für die Familie und die Nikolaus- und Weihnachtgeschenke immer schon früh fertig, um die Vorweihnachtszeit dann in Ruhe genießen zu können. Dieses Jahr war ich ein richtiger Streber und es ist sogar jetzt alles fertig!

  42. Sandra Böttcher

    Hallo Halima,
    Ich versuch mal mein Glück. Wobei mein Zwerg jedes Jahr einen selbstgenähten und gefüllten bekommt. Ich hoffe ich finde ihn, wir ziehen zum 1. Advent nämlich ins neue Haus. Daher wäre der fertige Kalender ein super Plan B.
    Liebe Grüße von Sandra von Sandra

  43. juliathecalidriver

    Oh, super! Da hüpfe ich doch gleich mal in den Lostopf! Letztes Jahr hatte ich Schokoladekalender für die Kinder, aber es fehlte nach den ersten paar Tagen die Spannung. Deshalb wollte ich dieses Jahr mir wieder die Mühe machen, einen selbst zusammen zu stellen. Da wären die Kalender von Playmobil eine sehr schöne und vor allem stressfreie Alternative. Ansonsten versuchen wir die Vorweihnachtszeit gemütlich mit Basteln, Backen, Punsch, Lebkuchen, Spekulatius, Bratäpfel, usw. zu genießen.

    Viele liebe Grüße aus dem Allgäu! Julia

  44. Da es bei uns immer mal wieder „Streit“ um den/die Adventskalender gab, habe ich es in den letzten beiden Jahren so gehalten, dass jedes Kind (Sohn 7 Jahre, Tochter 3 Jahre) einen ganz normalen Schokoladen-Kalender mit Motiv seiner Wahl hatte und dazu gab es einen sozusagen Familien-Adventkalender, den ich selber gemacht habe und der (außer am 6. Dez.) nur Zettelchen enthielt. Auf jedem Zettelchen stand eine Nachricht für den Tag, was wir zusammen als Familie machen, lesen, malen, basteln etc. Ein Nachricht war z.B. immer „heute gucken wir alle zusammen alte Fotoalben von Mama & Papa, wo sie noch nicht verheiratet waren“ Oder „heute gucken wir die DVD von Mamas & Papas indischer Hochzeit“, oder „heute machen wir einen Abendspaziergang im Dunkeln mit Taschenlampen“, oder „heute gehen wir zusammen zum Weihnachtsmarkt und essen Knack-Würstchen!“. So gab es keinen Streit mehr, von wegen „der/die hat ein tolleres Geschenk als ich“…, denn es gab ja keine materiellen Geschenke mehr und auch keinen Kampf um Süßigkeiten die der eine mag, der andere aber nicht oder eben auch und so weiter. Das hat ganz gut funktioniert und ist zu einer Art Tradition geworden. Aber in diesem Jahr hatten beide ein Auge auf eben solche Adventskalender mit kleinen Dingen zum Zusammenbauen geworfen. Ich war mir im Moment immer noch unschlüssig, ob ich das einmal ausprobieren soll oder nicht. So wäre mir sozusagen mit der Verlosung die Entscheidung abgenommen ; )

  45. Wir haben letztes Jahr im Kiga einen bastelkurs für Adventskalender angeboten und was soll ich sagen…. 6 Eltern sind gekommen. Ich bin nicht fertig geworden und schön war er auch nur in meiner vorstellung aber der Zwerg hat sich gefreut. Der Mann hat Tüten mit Aufklebern bekommen. Daher wäre die gekaufte Variante für mich auch eine Option. Es ist den Stress nicht wert …aber immer einen Lacher
    Lg
    Kathrin

  46. Wir hatten bis letztes Jahr immer Schokoadventskalender. In der vorherigen Adventszeit gab es einen gekauften mit Pxiebüchern. Das finde ich genau wie Playmobilkalender, deutlich besser, da beide Kinder deutlich mehr und länger etwas davon haben. Deswegen würden wir uns sehr über die Kalender freuen.

  47. Hallo! Bisher habe ich die Adventskalender immer selber gebastelt, aber das ist ganz schön aufwändig und ich weiß nicht, ob ich das dieses Jahr schaffe. Zum anderen sollen auch immer nur Kleinigkeiten drin sein und das ist dann entweder etwas Süßes oder etwas, mit dem die Kinder meistens doch nicht lange spielen. Da meine Kinder playmobil wirklich lieben, wären die Kalender eine sehr feine Sache

  48. Bei uns gibts dieses Jahr den allerersten Adventskalender und zwar eine Mischung aus Süßem und Aufklebern, die es letztes Jahr bei Rewe gab da hab ich alle gesammelt und das Buch gekauft, aber unsere Tochter war noch zu klein dafür. Dieses Jahr kann dann jeden Tag etwas genascht u geklebt werden. Sollten wie die Kalender gewinnen, würden wir mit den großen Cousins teilen und die Spy Team Werkstatt an sie verschenken

  49. Halli hallo,
    Ach, dass ist ja toll, darüber würden sich meine zwei Mäuse freuen.
    Sie bekommen einen selbstgefüllten Adventskalender. Die Vorfreude auf Weihnachten und das Leuchten ihrer Augen ist einfach zauberhaft.
    Ich liebe die Adventszeit. Bei Kerzenschein und Kaminfeuer jeden Tag Kakao und Plätzchen geniessen, Weihnachtsmusik, Weihnachtsmarkt und kuscheln mit Büchern. Ach einfach eine schöne kuschlige Familiezeit.

  50. Liebe Halima,nachdem wir hatten bisher auch den traditionellen Schokoladen-Adventskalender, aber nachdem unsere Zwillinge letztes Jahr einen Playmobil Adventskalender (Feuerwache) bei ihrem Cousin gesehen haben, fordern sie jetzt auch einen „richtigen“ Kalender. Daher wären die beiden Kalender für uns super passend!!! Daumen sind gedrückt, dass Ihr uns auslost…! Liebe Grüße aus Berlin

  51. Liebe Halima! Ich lese deinen Blog sehr gerne, vor allem weil du so herrlich echt und authentisch aus deinem Leben erzählst. In vielen deiner Geschichten finde ich unsere Familie wieder. Ich bin sonst immer „stille Leserin“ aber diesmal versuche ich auch mein Glück Wie feiern wir Weihnachten? Wir sind im schönen Mühlviertel in Oberösterreich zuhause. Adventskalender gehören für uns unbedingt dazu im Advent. Früher war das immer Papas Aufgabe, uns 3 Kinder mit einem Schoko- Kalender zu erfreuen. Meine kleine Schwester konnte es meist gar nicht erwarten und hat heimlich das eine oder andere zusätzliche Türchen (wohlgemerkt nicht nur von ihrem Kalender ) verspeist.. Diese lustigen Erinnerungen aus meiner Kindheit erzähle ich dann auch immer gerne meinen Kindern. Hach, ich freu mich schon wieder aufs Besorgen des guten alten Schoko-Adventkalenders, der übrigens immer ein besonders weihnachtliches und stimmungsvolles Cover haben muss (meiner Meinung nach). Meine Kinder (8 und 4) würden sich riesig über einen Playmobil Kalender freuen! Eine schöne Vorweihnachtszeit wünsche ich dir! Caroline

  52. Nadine Eich....

    Dieses Jahr gibt es einen selbstgebastelteten Adventskalender, zumindestens ist das der Plan (angefangen habe ich noch nicht…)
    Ich habe vor die Tütchen an unsere Treppe zu hängen, so dass gleich das Thema „Weihnachtsdeko“ mit erledigt ist;)
    Der Playmo-Kalender ist eine tolle Sache und wir würden uns freuen den Doppelpack zu gewinnen.
    VG

  53. Anja Heide

    Ich habe zwei Jungs und diese Adventskalender wären perfekt! Nachdem wir nun einige Jahre immer traditionell bei den Schwiegereltern gefeiert haben, werden wir dieses Jahr in unserem neuen Haus das erste mal Gastgeber sein. Das ist so aufregend!
    Bis dahin drücke ich mir die Daumen und hoffe auf den Gewinn!
    Lg
    Anja

  54. Ich habe einen Stoffkalender zum Aufhängen mit 24 kleinen Einstecktaschen den ich für meinen zweijährigen Sohn selbst befülle. Das weckt bereits im November die Vorweihnachtsfreude. Dieses Jahr bekommt er schon so viel mit, da macht es gleich doppelt Spaß die Wohnung zu schmücken und die Nußknacker vom Boden zu holen. Selbst gebackene Plätzchen sind auch ein muss inklusive Naschen vom Teig. Ich kann es kaum erwarten… ein Playmobilkalender wäre allerdings auch super ☺️.
    Liebe Grüße

  55. Fiona Hein

    Hallo,

    wir lieben es in der Vorweihnachtszeit gemeinsam zu basteln. Mit dem Großen bastle ich zusammen einen Adventskalender für den kleinen Bruder, den wir dann auch gemeinsam befüllen 🙂 Und dann werden noch Plätzchen gebacken, alles wird schön weihnachtlich dekoriert, die alten Fotoalben werden rausgekramt und es werden dazu Geschichten erzählt. Es wird viel gelacht und gekuschelt, es werden Videoaufnahmen angeschaut und irgendwie ist alles gefühlt viel langsamer und gemütlicher als sonst.

    Liebe Grüße
    Fiona

  56. Ui…hier würden sich gleich 3 Kids über die Kalender freuen! Wie immer eine super Verlosung – danke dir!
    Mein Mann und ich haben uns vor vielen Jahren tatsächlich auch jedes Jahr selbst gebastelte kalender geschenkt, mit den Jahren hat diese wunderbare Tradition leider nachgelassen. Die Kinder bekommen aber eigentlich immer eine selbstgestalteten Kalender, entweder von uns oder von den Paten. Und somit ist die Vorfreude auf Weihnachten jeden Tag groß!

  57. Hallo, Danke für den tollen Blog. Ich lese deine News immer wieder gern.
    Bei uns gibt es immer einen kleine Kalender mit 24 gefüllten Säcken. Das kommen kleine Schleich Tiere, Badezusätze, Reiseduschmittel, kleine Baselsachen (Stempel, Kleber, Fenstermalstifte), kleine Dino Ausgrabesets, Murmeln, Pixi Bücher, Sticker….
    Aber wirklich nur kleine Dinge.
    Für die Kinder ist der Kalender das Highlight des Tages. Direkt nach dem aufwachen gehen sie zum Kalender und können es kaum erwarten ein weiteres Säckchen zu öffnen.
    Ich finde Kalender super, als Kind habe ich sie auch schon geliebt.

  58. Wir hatten letztes Jahr einen Polizei Playmobil-Kalender und das war ein voller Erfolg! Die große Schwester war ganz neidisch – diesmal hätten sie beide einen.

  59. Canzonetta

    Bei uns gibt es zu Weihnachten zwei Kalender : einen selbstgebastelten und einen gekauften. Den ersten habe ich vor einigen Jahren für unseren Großen gemacht, und er hat den Vorteil, dass man ihn jedes Jahr wieder verwenden kann. Denn er ist gefüllt mit Weihnachtsliedern. Hinter jedem Türchen befindet sich der Text eines meiner Lieblingslieder. So beginnt jeder Dezembertag mit gemeinsamem Singen. Da der Große aber mittlerweile nur noch mittelmäßig begeistert ist über Weihnachtslieder gibt es einen weiteren Kalender. In diesem Jahr habe ich mit Playmobil geliebäugelt, und weil wir zwei Jungs haben, wäre dieser Gewinn perfekt! Herzliche Grüße von Ramona

  60. Toll da versuch ich gern mein glück. In der Vorweihnachtszeit wird Dekoriert, besonder viel aussenbeleuchtung was meine Aufgabe ist.

  61. Liebe Halima, eine tolle Idee!
    Ich bastele auch jedes Jahr einen Kalender selber, aber Playmobil gibt es immer noch dazu!
    Von daher würden wir uns Wahnsinnig freuen!
    Liebe Grüße Ilona

  62. Mit den Kindern versuchen wir die Weihnachtszeit mit Traditionen zu pflegen. Wir besuchen den örtlichen Weihnachtsmarkt, schreiben einen Wunschzettel, stellen einen Stiefel an Nikolaus auf, backen Kekse.
    Die Weihnachtsgeschichte und Weihnachtslieder spielen eine große Rolle. Unsere Kinder singen gerne und erfreuen sich sehr an der Weihnachtsgeschichte.

  63. Du hast so Recht! Man muss den Adventskalender nicht selber machen.
    Ich bin der totale Selbermacher, aber mit einem Dezemberkind schaff ich das zeitlich einfach nicht. Meine Kinder freuen sich aber auch total über den gekauften Schokoladenkalender. Trotzdem würden sie sich natürlich auch über Playmobil freuen 🙂
    Lg, Dani

  64. Michaela E.

    Wir hatten erst selbst gebastelte Adventskalender für den Großen. Letztes Jahr wollte er aber unbedingt einen Playmobil-Adventskalender, so dass sowohl er als auch sein kleiner Bruder einen bekommen haben. Und beide waren total begeistert. Wenn wir gewinnen würden, wäre das der Knaller für meine beiden Jungs.

  65. 🙂
    Ja ist denn heut‘ schon Weihnachten?
    Auch wir haben uns schon Gedanken über die Adventskalender unserer Kinder gemacht! Unser Oktoberbaby ist noch völlig Adventskalender-entspannt und glücklich, wenn sie Mamamilch bekommt! Unsere anderen Kinder sind aber jetzt schon gespannt, welchen Adventskalender der Adventswichtel in diesem Jahr bringen wird! 🙂
    Ich bewerbe mich also hochoffiziell und vermutlich im Namen meiner Kinder für diese beiden Playmobil-Kalender!
    Viele liebe Grüße!!!
    Kerstin

  66. König Isabel

    Huhu 🙂

    Wir machen das mit dem Kalender jedes Jahr anders.
    Mal gebastelt, mal gehäkelt, mal gekauft.
    Letztes Jahr hab ich für den Großen ein Set von Lego zerlegt.. das war Arbeit sag ich dir. Aber cool. Jeden Tag 2-4seiten aus der Anleitung. Echt cool.

    Der Kleine wollte nur Schoki. Verstanden hat ers eh noch nicht so.

    Vorletztes Jahr gab’s von Omas etc. Für jeden einen.. das war zuviel

    Was wir seit 3 J. Machen sind die TipToi Adventskalender. Das ist js immer mit einer Geschichte verbunden und stimmt Abends super auf die Weihnachtszeit ein. Das würde ich jedem empfehlen. Sehr süß gemacht <3

    Lg Isabel

  67. Liebe Halima,

    mir wäre es ja am liebsten, ich dürfte 24 Säckchen für jedes Kind selber füllen 😉 Allerdings stehen die Minis total auf die „fertigen“ Kalender…
    Was will man da machen? 😉
    Gut, spart Zeit, aber ich mag das ja lieber etwas individueller…
    Aber der Mann kann sich nicht wehren!
    Also Playmobil würde hier bei Beiden riesig gut ankommen…

    Liebe Grüße
    Julia

  68. Adventskalender ist ein großartiges Thema: Irgendwann vor langer Zeit habe ich vier bis fünf Kalender für Freundinnen gebastelt, dann einen schönen für den Lieblingsmann und dann kamen die Kinder. Seit dem ist es eher Kampf als Vergnügen. Inzwischen sind für beide welche genäht, die dann eigentlich jährlich „nur“ noch gefüllt werden müssen, aber womit? Ich weiß es jedes Jahr nicht. Letztes Jahr hat der Große ein Playmobil Paket in die Säckchen verteilt bekommen, da ist doch der perfekte nächste Schritt, dass beide welche bekommen und diesmal in ganz echt.

  69. Judith Backhaus

    Letztes jahr hatte meine Tochter einen wunderschönen Kalender mit Bildern. Hatte ich als Kind auch immer und gehört für mich einfach dazu. Dieses Jahr kommt dann wohl noch ein selbstgefüllter dazu. Ausser ich gewinne die tollen Kalender, das wäre natürlich Mega.

  70. Dieses Jahr wollen wir nur einen Schokoladenkalender schenken weil es einfach ins Geld geht.Wir würden uns riesig darüber freuen für unsere beiden Jungs das zz gewinnen.

  71. Liebe Halima, als ich nur ein Kind hatte, habe ich gebastelt, auch weil ich meinte, muss so. Aber ich habe, wie du auch, noch Kindergeburtstag in der Vorweihnachtszeit, da mag ich irgendwann nicht mehr basteln. Bei uns gibt es auch einen Schokoladenkalender und einen mit Spielzeug. Auch wir bekommen von meinen Eltern jeder einen Adventskalender, da hat man auch mit Mitte 30 noch Freude dran. Dir eine schöne Vorweihnachtszeit.

  72. Franziska Schröder

    Meine drei Kinder bekommen jedes einen selbstgefüllten und einen Lego oder playmobil adventskalendar,deshalb würden wir uns sehr freuen zu gewinnen

  73. Hallo,
    Vielen Dank für die tolle Verlosung!
    Also ich habe den Adventskalender selbst genäht, wir benutzen ihn jedes Jahr wieder, was aber nicht dagegen spricht, ihn mit Playmo zu füllen. Das ist echt praktisch, habe ich letztes Jahr auch so gemacht.

  74. Ich stand schon vor den Adventskalendern von Playmobil und hab sie für toll befunden, da meine beiden seit kurzem im Playmobil Fieber sind. Und dann setzte gleich das schlechte Gewissen ein, dass man ja einen Kalender selber basteln muss. Danke für deinen Beitrag und ständige Ehrlichkeit die ich an deinem Blog so schätze!

  75. Hey. Ich kaufe jedes Jahr diese Kalender, friemel sie auseinander und verpacke sie mit einer zusätzlichen Süßigkeit im selbstgebastelten Kalender.. Es fiel mir von Jahr zu Jahr schwerer, sinnvolle und neue 24×3 Minigeschenke zu finden. Seit 2 Jahren bin ich mit diesem System sehr zufrieden, daher würde uns ein Gewinn sehr erfreuen!

  76. Wir freuen uns schon wahnsinnig auf die Vorweihnachtszeit und natürlich gehört ein Adventskalender dazu. Genau wie dekorieren, Kekse mit der Oma backen, Weihnachtslieder singen und Schnee herbei sehnen (dies ja meist leider vergeblich). Es ist eine der schönsten Zeiten des Jahres, wenn alles leuchtet und funkelt.
    Hier würden natürlich die Kinderaugen leuchten und funkeln, wenn es in diesem Jahr einen Playmobil Kalender gäbe. Und den zweiten würden wir an den besten Kumpel verschenken

  77. Hohoho. Bisher habe ich für meine 3 immer abwechselnd einen Kalender zum selber füllen gestaltet oder einen fertigen Schokikalender gekauft. In den Kalender zum selber füllen waren meist alltägliche Dinge drin – ein Lippenpflegestift für jeden, eine kleine Gesichtscreme für Wind und Wetter, Seifenblasen, Mini-Duschgel … halt so praktische Dinge aus dem Probiergrößen-Bereich im Drogeriemarkt. Einmal hatte ich einen Adventskalender nur mit Pixi-Büchern gestaltet. Jetzt sind sie schon 7, 10 und 12 und es wird mehr und mehr eine „Herausforderung“, ihnen die Adventszeit zu versüßen. Vorletztes Jahr war ich unkreativ – da gab es 0815-Schokokalender. Letztes Jahr ein bunter Mix in 24 mymuesli-Dosen (kleine und große Dosen … meine Kollegen haben mitgesammelt, die leeren Dosen wurden bunt beklebt und von mir befüllt)… Da meine Jungs Playmobil abgöttisch lieben, würden wir hiermit gern im Lostopf landen <3

  78. Hallo,
    Oh das ist genau der Kalender den meine Tochter sich dieses Jahr gewünscht hat (Wichtelwerkstatt) im letzten Jahr habe ich einen selber gemacht und fand das es ganz schön viel Aufwand war dieses Jahr also einen von Playmobil mit etwas Glück vielleicht sogar gewonnen liebe Grüße aus Berlin

  79. Ich habe letztes Jahr auch selbst kleine Säckchen verziert und befüllt und an der Treppe schön befestigt … Das sind ganz schön viele Überraschungen bzw kleine Geschenke die man sich da überlegen muss, mit dem Erfolg, dass meine Kleiner von der jeweils oberen Stufe schon reinschauen konnte u auspacken wollte od sauer war, weil es ihm nicht so gut gefallen hat
    Deshalb werde ich mich heuer nicht mehr damit stressen u da käme ein Playmobil Adventkalender gerade recht!
    Den Zweiten würden wir an seinen besten Freund verschenken, dort sind wir nämlich auch immer zum Nikolaus feiern eingeladen u der hat sicher auch eine Riesen-Freude damit!
    Ich hoffe, wir haben Glück! LG Nicole

  80. wir würden uns auch sehr über so einen kalender freuen. sonst gibt es hier einen zug mit kleinen schubladen die mit süßigkeitenn befüllt sind.
    hoffe mal auf ein wenig glück.

  81. das wäre ja eine nette Überraschung. bei uns gibts es für meine 3 Kinder nur einen Adventskalender gemeinsam – und der ist gekauft.
    tja, wenn das Glucksengerl will, dann wird da heuer anders …. und ich habe nicht so ein schlechtes Gewissen, wenn ich diveres andere Blogs lese.

  82. Meine beiden Jungs würden sich auch sehr über die Kalender freuen. Müsste dann nur noch entscheiden, wer welchen bekommt LG Jungsmama

  83. Bei uns ist Playmobil sehr hoch im Kurs und ich hatte sowieso überlegt, Playmobil-Kalender zu kaufen. Daher würden die Kalender genau richtig kommen 🙂 ansonsten gibt es hier meistens auch noch einen Kalender mit Schokolade von der Oma!

  84. Liebe Halima,
    nachdem ich jetzt drei Jahre lang in Nachtarbeit selbst gebastelt und gewerkelt habe und mein 5jähriger meinte das wäre nun aber genug gibts dieses Jahr zum ersten Mal einen Playmokalender für beide. Und da kommt Deine Verlosung wie gerufen 🙂
    Am meisten freuen wir uns in der Vorweihnachtszeit aufs Backen und auf die Weihnachtsmärkte.
    Herzliche Vor-Adventsgrüße
    Britta

  85. Hi!
    Ich gehöre eigentlich zur Bastelfraktion. Habe einmal Säckchen genäht, die dann immer wieder befüllt werden.
    Doch dieses Jahr ist alles anders, wir sind nämlich derzeit in Asien unterwegs und werden erst Nikolaus wieder nach Hause kommen. Und dann ist es ja quasi schon zu spät.
    Ich würde mich also unheimlich freuen, fur meine zwei Chaoten die tollen Playmobil Kalender zu gewinnen!!!
    LG aus Indonesien
    Katja

  86. Guten Morgen. ich liebe die Weihnachts-und Adventszeit. Ich lebe in GR,leider ist da die (Vor)Weihnachtszeit nicht so besinnlich. Deshalb freue ich mich dieses Jahr, wenn wir Mitte Dezember zu meinen Vater nach D fliegen. Der hat seinen Enkel seit November 2016 nicht mehr in den Arm nehmen können und ist voller Vorfreude. Er hat sogar schon den Weihnachtsmann für Heiligabend besorgt. Ich freue mich auf meine verrückte Familie und auf die funkelnden Augen meines Sohnes, auf zu viel Rotwein, mein Cousin der auf dem Akkordeon spielt,das Krippenspiel in der Kirche,. Weihnachten muss man einfach in D feiern.
    Diese tollen Adventskalender sind eine super Idee um uns die Wartezeit zu verkürzen.
    Ich wünsche dir und deiner Familie tolle Weihnachten – auch wenn es noch etwas Zeit ist.

  87. Katrin Jae

    Das wäre ein super Gewinn. Bisher hab ich dem kleinen Mann immer einen Adventskalender gebastelt, aber so ein Adventskalender wäre natürlich spitze. Den zweiten würde ich seinem Lieblingsfreund geben, den man damit definitiv auch glücklich machen kann 🙂
    Wir freuen uns schon auf die Vorweihnachtszeit, das dekorieren und vor allem auf’s Plätzchen backen 🙂 😉

  88. Ich oute mich mal als Bastlerin bzw. Näherin. Ab diesem Jahr gibt es einen genähten Adventskalender für das Löwenherz und einen selbstgekauften Nähadventskalender für mich :). Trotzdem würde der Sohnemann sich über einen Playmobiladventskalender freuen ;). Und den zweiten würde ich an eine alleinerziehende Freundin verschenken.

  89. Ich freu mich schon sehr auf die (Vor)Weihnachtszeit – ich liebe Weihnachten! Dieses Jahr werde ich mit den Kindern das erste Mal Lebkuchenhäuser machen und natürlich ganz viel Kekse backen – das wird sicherlich ein riesen Spaß und eine riesen Sauerei 🙂
    Der Wichtel-Adventskalender wäre klasse, hier steht Playmobil gerade nämlich hoch im Kurs! Vielleicht klappt es hier…auf jeden Fall wünsche ich dir eine schöne Zeit bis Weihnachten!

  90. den Spy Agent würde meinen Kleinen mega glücklich machen…..
    freu mich so auf die Weihnachtszeit. Kerzen, Kekse backen, Lieder singen und Adventskalender basteln- dieses Jahr aus Briefumschlägen, die zu Häusern umgewandelt werden…….

  91. Hallo Halima, wir sind Moslems und feiern eigentlich kein Weihnachten. Aber für mich gibt es nichts schöneres als die Weihnachtszeit. Lebkuchen, Punsch, deko und und und….bei uns wird zu der Zeit auch ein Weihnachtsbaum aufgestellt, dekoriert und gebacken. Mein Großer ist ein Playmobil Fan und würde sich riesig freuen! Natürlich drücken wir auch allen anderen Mamis die Daumen

  92. Hallo Halima,
    bei uns gibt’s meist gekaufte Kalender. Da bislang nur die Große schon einen Kalender hat wären die beiden Playmobil Kalender super für die beiden Kleinen.
    LG,
    Steffi

  93. Wir haben zwei Kinder. Normalerweise bastel ich die Adventskalender immer selbst, aber weil dieses Jahr so stressig war, werde ich dieses Jahr welche kaufen. Außerdem haben wir uns auch zu einem Plastik Weihnachtsbaum durchgerungen. Dank Fußbodenheizung ist mir das sonst zu viel Nadelei.

  94. Hallo Halima!
    Die beiden Kalender wären toll für meine Nichte und meinen Neffen. 🙂 Ich bin eigentlich jedes Jahr am Adventskalender basteln für meinen Verlobten. Wobei das gar nicht so einfach ist – die Wünsche: nichts Süßes, low carb. Letztes Jahr gab es einen wo er jeden Tag eine Luftkammer einer Luftpolsterfolie zerdrücken durfte. 😀 http://simply-birsch.de/adventskalender-ohne-schokolade/
    Liebe Grüße
    Birgit

  95. Hallo ihr Lieben,
    heuer feiern wir zum ersten mal unser Weihnachtsfest zu viert. Da ist nix mit selber basteln. Unser Lausa würde sich sehr über den Kalender freuen. Der zweite ginge ans Nachbarsmädchen. Unsere Maus ist noch zu klein für einen Kalender.
    Wäre schön,wenn es klappt
    Alle Liebe
    Sandra mit Familie

  96. Nicole Westphal

    Hey!
    Schön, dass du jetzt unter deinem Namen schreibst! Egal wie: du machst es einfach toll! Ich lese deine Beiträge nach wie vor so gerne! ❤
    Geschenke werden bei uns auch früh gekauft. Jedes Mal mit dem guten Gefühl alles zu haben um fann kurz vor Weihnachten noch Mal los zu fahren, weil man was vergessen hat oder weil man doch noch kurz vorher einen Einfall hat…
    Ich habe bisher erst einmal einen Kalender gebastelt, hab mich dabei total unter Druck gesetzt Irgendetwas Tolles zu finden und da nach beschlossen, dass ich nicht mehr bastel.
    Deswegen hüpfe ich anstelle meiner beiden Jungs einfach mal in deinen Glückstopf.
    LG Nicole

  97. Hallo, wir hatten letztes Jahr jeweils einen Kalender von Playmobil für unsere zwei Jungs und sie waren immer sehr aufgeregt, was wohl als nächstes hinter der Tür ist. Sie hätten natürlich dieses Jahr auch gerne wieder einen, was bei Gewinn super wäre.

    Wir haben dieses Jahr jetzt schon zwei Schokoladenkalender geschenkt bekommen. Ich werde dann unseren Holzkalender nicht mehr befüllen. Vor zwei Jahren, als meine Jungs 4 und 3 waren, hatte jeder 3 Kalender, weil wir zu unserem noch Schokoladenkalender geschenkt bekamen. Das war mir eindeutig zu viel. Als die Kinder 1 waren, habe ich einen Stoffkalender mit Brezelchen und Fischli gefüllt. Da haben sie sich damals auch sehr gefreut.

    Als ich Kind war, hatte ich immer einen Standard Schokoladenkalender. Mein Bruder auch, aber seiner hat nur am 1.12. gehalten .

    Das wäre bei meinen Jungs, jetzt 6,5 und 5 Jahre alt, genauso so. Deshalb immer wachsam sein

  98. Hallo! Ich bastel nicht, sondern befülle nur Säckchen… da playmobil zur Zeit aber hoch im Kurs steht würden wir uns sehr über die Kalender freuen. In die Säckchen kommt dann die auch sehr wichtige Schokolade! LG

  99. Ich bin auch ein Bastelhonk. Daher bestand der Adventskalender für meine Kinder aus leeren Marmeladengläsern, in die ich in weiße Servietten die Kleinigkeiten eingewickelt habe. Aufkleber mit Zahl drauf – fertig.
    Letztes Jahr gab es ein zerlegtes Puzzle in Abwechslung mit Schokolade und dieses Jahr habe ich Lego geplant (jeder Schritt einzeln verpackt). Da sie sich den Kalender teilen müssen, sprich nur jeden zweiten Tag dran sind, wäre ein eigener Playmobilkalender natürlich der Hit!

  100. Huhu,
    da hüpf ich doch auch glatt mal in den Lostopf 🙂
    Mein Mann bekommt jedes Jahr einen liebevoll gefüllten und selbstgebastelten Kalender. Unser Kleinster liebt Playmobil, daher wäre der Adventskalender für ihn das Highlight überhaupt 😉

  101. Ich habe 2 Kinder und wirklich keine Idee für einen Adventskalender meine Kinder Lina und Julian wünschen sich immer nur playmobil Adventskalender Julian wünscht sich den spy Team Werkstatt und Lina die wichtelwerkstatt

  102. Wunderbar. Da huepfe ich gerne mit in den Lostopf, weil beide Kinder damit optimal versorgt waeren. Ich liebe Adventskalender. Frueher haben wir ihn immer von meiner Oma zum Nikolaus bekommen. Wir haben ihn geliebt, und meine Kinder lieben ihren auch.

  103. Wir mögen Adventskalender mit einer fortlaufenden Geschichte, z.b. von der Maus Fridolin, die Weihnachten rettet. Jeden Tag wird ein Teil der Geschichte vorgelesen und es gibt ein dazu passendes Bild zum Aufkleben.

  104. Hallo! Da mache ich doch gerne mit. Unsere Kinder bauen auf einer sehr langen Fensterbank im Wohnzimmer jedes Jahr einen Adventsweg auf. Das sind 24 Filzsterne auf denen jeden Tag Maria, Josef und der Esel einen Stern weiter gehen. Am Ende steht die Krippe. An den Sonntagen kommen dann schonmal Schafe, Hirte und die anderen Tiere zur Krippe. Auf die Sterne lege ich dann für die Kinder ein Schokolädchen zum Naschen.

  105. Die Oma hat uns einen tollen Wichtelkalender genaeht aber es ist doch viel Arbeit den jedes Jahr zu fuellen – da waeren die playmobilkalender fuer meine Kleinen klasse! wir lieben playmobil.

  106. Was für ein tolles Gewinnspiel!
    Jedes Jahr nehme ich mir vor, tolle, kreative Adventskalender selbst zu gestalten. Jedes Jahr starte ich hochmotiviert mit etwa 5 Päckchen Mitte Oktober. Bis Ende november kommen dann allerdings meist so wenige Päckchen hinzu, dass die Kinder entweder abwechselnd öffnen müssen oder ich leicht frustriert doch einen kaufe…
    Diese beiden Paymo-Exemplare würden mein Leben und Gewissen also deutlich leichter machen
    Ich drücke mir (und meinen Lütten) also die Daumen.

  107. Oh, das ist eine schöne Verlosung. Auch hier bisher die Nähfraktion: 2 x 24 Säckchen genäht, teilweise auch etwas größer, damit ich nicht ganz so winzige Dinge suchen muss und immer wieder befüllt. Pixiebücher passen gut hinein, auch Badezusatz oder sowas. Aber es sind dann doch viele Tage… im letzten Advent waren sie jedenfalls sehr sauber und rochen gut 😉
    Da inzwischen beide im Playmobilalter angekommen sind (die Große ist 5, der Kleine 3) kämen solche Kalender sicher auch gut an. Auch der Doppelpack würde hier passende Verwendung finden. Also: ich hüpfe in den Lostopf.

  108. Huhu! Das ist ja eine super Sache und meine beiden wären die perfekten Abnehmer! 🙂 So richtig selbstgebastelt habe ich nie; zu viel Aufwand finde ich. Maximal selbst befüllt. Manchmal kaufen auch die Omas oder Opas einen Kalender. Ich lass ansonsten lieber die Kids in der Adventszeit was basteln. Fensterschmuck oder sonstige Deko. Ansonsten habe ich letztes Jahr von einer Familie gelesen in der die Kids im November und Dezember jeden Tag einen verschiedenen Anhänger für den Christbaum gebastelt haben und an Heiligabend der Baum mit selbstgebasteltem geschmückt wurde. Das hat mir super gefallen!
    LG von Anni.

  109. ussemblage

    Bisher hab ich gekaufte umgefüllt damit mir die Säckchen gefallen dazu gibt es noch einen Adventskalender für meinen Mann – 24 Kuverts mit Bildern des letzten Jahres, manchmal auch ein Text dazu, so lassen wir das Jahr gemeinsam ein wenig Revue passieren. Am liebsten an der Adventszeit ist mir aber wie dir, das vorher Geschenke erledigen und dann Kerzen, Kekse und gemeinsame Zeit.

  110. Liebe Halima,
    eine tolle Idee, gleich zwei Kalender zu verlosen. Meine zwei Jungs (3 und 6) wären dankbare Abnehmer, auch wenn sie bisher nur den selbst gefüllten Kalender kennen 🙂 Bei uns gehört das tägliche Öffnen der Türchen/Säckchen zur Vorweihnachtszeit dazu und wenn es nach dem Kleinen ginge, könnte man diese Tradition getrost auch auf die anderen 11 Monate des Jahres ausweiten. Auch die Erwachsenen haben bei uns ihren eigenen Kalender … mein Mann bekam im vergangenen Jahr die coole Erstauflage des „Adwurstkalender“ von Kalieber. Der war so gut, dass dieses Jahr kein anderer in Frage kommt 😉

    Wer mit kleinen Kindern auf Süßigkeiten verzichten möchte, kann einen großen Bogen Fensterbilder zerschneiden und in ein Säckchen geben … wenn dann jeden Tag ein Bild gezogen wird, kann man diese mit den Kleinen am Kinderzimmerfenster befestigen und hat somit ein stetig wachsendes Kunstwerk.

    Liebe Grüße
    Kathleen

  111. Wir haben gerader erst mit Playmobil begonnen und würden uns freuen eine Weihnachtsgeschichte nachspielen zu können. Meine große Tochter erlebt dieses Jahr vermutlich ihr erstes richtiges Weihnachten – vorher war sie einfach zu jung, um den trubel zu verstehen.

  112. Ich liebäugele schon eine Weile ,mit dem playmobilkalender… bisher gab es bei uns einen zum selber füllen. Aber da der Sohn Playmobil liebt wäre das wahrscheinlich der Knaller….
    LG Carola

  113. Hallo! Also bei uns gab es für die beiden Jungs bis zum letzten Jahr auch immer selbstgebastelte Kalender. Eben weil ich eine schöne Mischung zwischen Spielzeug, Pixi und Süsskram wollte. Leider war die Begeisterung bei dem von Oma geschenkten Kalender doch deutlich höher und somit reihe ich mich nun in die Schlange der Wunsch-Gewinner… Diese Kalender scheinen eine echt tolle Alternative zu sein und beide Jungs gleichzeitig zu beglücken war eine tolle Idee! Lieben Gruß und vorab eine schöne Adventszeit!

  114. Ich habe letztes Jahr zum ersten Mal einen eigenen Adventskalender mit Tütchen gebastelt – eigentlich dachte ich, dass man den mehrfach verwenden könnte, aber er war dann doch hinüber…
    Meine Tochter und mein Sohn sind große Playmobilfans, von daher würden sie sich riesig freuen und die Mama gleich mit, weil sie dann nicht in Verlegenheit kommt, kreativ werden zu müssen (wozu leider die Zeit meistens nicht reicht).

    Liebe Grüße
    Barbara

  115. Hallo Halima! Vorweihnachtszeit ist unsere liebste zeit…. doch die zeit immer knapp. Daher wäre es toll meinem Mädchen den Kalender mit wichteln schenken zu können. Und da sie (noch) Einzelkind ist bekäme der andere mein Patenkind, der vor Freude Luftsprünge machen würde. Alles Liebe ★★★

  116. Meine Kinder würden sich wahnsinnig über die Adventskalender freuen.
    Ich habe tatsächlich nie Zeit zum großartigen Bastelein. Meine Tochter hat am 28. November Geburtstag und irgendwie ist es immer Mega stressig. Dann kommen meistens noch Weihnachtsfeiern in kiga, Schule und Arbeit und natürlich Vereinen.
    Wenn ich dann nicht schon platt bin, kommt auch noch der Nikolaus hinterher. Also ich kaufe oder lasse schenken
    Trotzdem liebe ich die Vorweihnachtszeit und deinem Blog sowieso 😉

  117. Ich finde Adventskalender mit Spielinhalt viel besser als immer diese Süßigkeiten-Kalender. Meine zwei Mäuse würden sich sicher mega über einen der tollen Kalender freuen!
    Liebe Grüße
    Kathi

  118. MARGARETE AUDREY

    Ich habe mich erst neulich mit meiner Freundin unterhalten, die alleinerziehend ist und daher nicht so viel Geld hat, und trotzdem jedes Jahr ihrem Sohn einen ganz tollen Adventskalender bastelt aber ihn wirklich nur mit kleinen Kleinigkeiten befüllt und auch zu Weihnachten wird nicht gerade üppig aber mit viel Liebe beschenkt. Da wäre doch ein extra Kalender echt toll (und Agenten sind genau sein Ding) ! Und über die wichtelwerkstatt würden sich meine beiden Großen bestimmt freuen. Den könnten sie abwechselnd offen und dazu ein einfacher Schoko Kalender – happy Adventszeit 😉

  119. Bei uns macht traditionell die Oma die Adventskalender für die Kinder. Ich genieße die Freiheit, mich nicht drum kümmern zu müssen. Da Playmobil hier hoch im Kurs ist, würden sich meine Beiden sehr darüber zusätzlich zu ihrem traditionellen Kalender freuen.

  120. Tanja Hammerschmidt

    happy halloween schöne verlosung, genau was mir gefällt
    mensch die wichtelwerkstatt wäre mega toll, meine beiden neffen würden sich sehr freuen <3 gerne dabei und daumen am drücken

    lg limettenfreundin@gmx.de

  121. Wir haben immer einen selbgebastelten Familienadventskalender, in dem jeder mal etwas auspacken darf und jedes Kind hat einen schokigen Kalender. Der Playmobil Kalender wäre mal eine tolle Abwechslung für uns.
    Die zwei Jungs würden sich sehr freuen.

  122. Ich liebe es, Adventskalender zu basteln und hab das auch schon ein paar Jahre lang zusammen mit einer Freundin gemacht. Ganz gemütlich mit Sekt, quatschen…
    Auch für meine Oma, Mama und Schwester hab ich schon einen gemacht. Und dieses Jahr? Ich bin mittendrin und meine zwei Kids wünschen sich einen von Playmobil naja, sollte ich ihn gewinnen, freuen Sie sich riesig – sonst müssen sie dieses Jahr nochmal den selbstgebastelten nehmen…

  123. Hallo 🙂
    Ich habe in den letzten Jahren immer den Anspruch an mich selber gehabt, unbedingt den Kalender selbst zu basteln. War dann doch am Ende immer stressig, obwohl ich sehr gerne bastel. Für die Tage unter der Woche hab ich immer eine kleine Süßigkeit und einen Snack für den Kindergarten (Quetschi etc.) reingetan, am Samstag immer was Süßes und ein neues Siku-Auto. Jeden Sonntag dann ein Ü-Ei, einen schönen Badezusatz und ein neues weihnachtliches Buch extra. Das kam immer gut an und passte alles super. Mein Sohn hat dieses Jahr nun selbst gesagt er hätte gern einen von Playmobil oder Lego, also wird mir die Entscheidung und der Stress wohl abgenommen 😀 ich würde mich also sehr über die beiden Kalender freuen, meine Tochter ist zwar noch kleiner aber auch sie spielt schon mit Playmobil. Ganz liebe Grüße, Cathi

  124. Bei uns sind traditionell in den Adventskalendern immer „nur“ Anhänger für den Weihnachtsbaum. Dieser wird schon am 1.12. aufgestellt und so täglich etwas mehr geschmückt, bis an Weihnachten noch die Kerzen darauf kommen.
    Unsere beiden hätten aber sicherlich gegen einen „richtigen“ Adventskalender auch nichts einzuwenden. Nur darf das dann nicht zur neuen Tradition werden.
    Liebe Grüße,
    Antje

  125. Liebe Halima,
    die Playmobil-Adventskalender sind richtig schön, da würden sich Tochter und bester Freund bestimmt freuen. Der beste Freund ist schon etwas traurig, weil er die Weihnachtsferien bei den Großeltern in China verbringt und da Weihnachten keine Rolle spielt, deshalb wollen wir die Adventszeit heuer noch mehr genießen.
    Ich habe noch nie einen Adventskalender selbst gebastelt, aber bei unserem Bastelladen gibt es immer wunderwunderschöne als Ausstellungsstück nach Weihnachten zu verkaufen, die sind ja quasi selbstgebastelt und ausserdem optisch gelungen (was ich von meinen Basteleien nicht immer behaupten kann) , da habe ich schon zweimal einen fürs Folgejahr gekauft.
    Trotzdem finde ich es schwierig, 24 kleine Behäter sinnvoll zu füllen, es soll ja kein Quatsch rein, der dann nur unbenutzt in der Wohnung herumfliegt. Insgesamt hat die Füllung dann letztes Jahr so viel gekostet, dass ich ich die fertigen Spielzeugkalender als die bessere und deutlich preisgünstigere Alternative finde.
    Und für den Abend haben wir letztes Jahr Adventskalenderbücher entdeckt, bei denen man jeden Abend vorrsichtig eine Seite auftrennt und ein Kapitel liest. Das war auch schön, das machen wir ddieses Jahr bestimmt auch wieder.
    Hast du nicht schonmal einen aus Babygläschen gebastelt?
    Eigentlich ist s doch völlig egal, jede/r kann es ja so machen, wie es für ihn/sie am besten passt, Hauptsache, wir haben alle eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße,
    Amdrea

  126. Moin Moin aus dem Süden!
    Ich bin Mutti von zwei Zauberrabauken (2 Jahre und 4 Monate) und Stiefmutter von zwei Superbrüdern (10 und 12), die hier in Brasilien noch NIE etwas von Adventskalendern gehört haben… Ihr könnt Euch vorstellen, dass ich das so nicht lassen konnte! Also hab ich zuerst welche für die Großen gebastelt, die auch super angekommen sind. Nun aber, mit dem Lütten von 4 Monaten wird es wohl dieses Jahr keine Zeit geben… Und dabei weiß ich genau, dass diese Playmobilkalender ihren Reiz nicht verlieren: Meine Nichten (in Deutschland) haben ihren Playmobiladventskalender nun schon mehrere Jahre und bauen in jedes Mal wieder mit Begeisterung auf (nur dass die Figürchen nun in kleine Säckchen umgezogen sind, da der Kasten selber nun doch nur einmalig genutzt werden kann).
    Bei unseren 4 wären beide Kalender also perfekt aufgehoben und würden wohl für mindestens 8-10 Jahre leuchtende Kinderaugen zaubern – ein Schokokalender ist hier bei 30 und mehr Grad übrigens nur im Kühlschrank aufgehängt möglich… 😉
    Sollte ich tatsächlich gewinnen, würde ich meine lieben Eltern bitten, die Kalender in deren liebevoll zusammengestellten Carepaket zu Weihnachten mitzuschicken. Denn als mehr oder weniger freiwillig ausgewanderte gibt es auf einmal 1001 Kleinigkeit aus Deutschland, die ich sooo vermisse und über die ich mich -nicht nur zu Weihnachten – tierisch freue! z B Marzipan, Rooibostee, Gewürze… Hachja… Geniesst Eure schöne Vorweihnachtszeit!!!

    Abraços e beijos
    von Dörthe

  127. Oh hallo! Das ist ja eine tolle Verlosung! Ich wechsle jedes Jahr ab-mal gibst fertig gekaufte Kalender, mal selbst befüllte Kalender. Ich versuche auch Anfang Dezember alle Weihnachstgeschenke beisammen zu haben. Kann ich also gut verstehen. LG

  128. Wir letztes Jahr für unserer Zwillinge zwei Adventskalender mit Schokolade,Badezeug und Kleinigkeiten wie Sticker befüllt. Dieser Jahr gab es zum Geburtstag das erste Playmobil deswegen würden sich die beiden riesig freuen.

  129. Zur Adventszeit haben wir immer noch Geburtstage und Recht viel auf der Arbeit zu tun. Aber an einem Wochenende backen wir Plätzchen und holen den Tannenbaum zusammen. Der Playmobil Adventskalender wäre echt klasse für meine Jungs.

  130. Meine Kinder haben einen Gläschen-Adventskalender für den ich die Idee damals bei dir gefunden habe 🙂 Der war bis letztes Jahr nur für den Großen, da der Kleine das Konzept eh noch nicht so richtig verstanden hat. Da ich aber auch nicht so die Bastelfee bin, gibt es keinen zweiten und dieses Jahr müssen sie sich mit dem Öffnen wohl abwechseln. Da kämen die Playmobilkalender gerade richtig..

  131. Liebe Halima!
    Dieses Jahr sind wir von Ende November bis Mitte Dezember auf einer Mutter-Kind-Kur. Bisher hab ich auch für meine beiden Söhne gebastelt, aber das schaffe ich dieses Jahr nicht. Daher wäre dieser Gewinn perfekt! Beide Jungs sind im „Team Playmobil“, fänden diese Kalender also super und für mich wäre es so praktisch und entlastend – 3 Gewinner bei 2 Preisen quasi 😉 Ach, ich drück uns mal die Daumen,
    alles Liebe
    Simona

  132. Hallo,
    mir sind in der Adventszeit mit Kindern Kekse, Kerzen und Nikolausstiefel besonders wichtig. Kerzen sind im Winter sowieso etwas schönes, einen Adventskranz haben wir erst, seit wir Kinder haben. Wenn die Kinder am Vorabend selbst ihre Schuhe geputzt haben und die Schuhe am nächsten Morgen unglaublicherweise gefüllt sind, staunen sie nach wie vor.

  133. Oh, genau die Kalender brauche ich für meine Jungs, 7 und 4 Jahre alt. Letztes Jahr hatten wir halb gebastelt und die Playmobil Krippe auf zwei Säckchenkalender aufgeteilt und noch Süßes dazu getan. Für dieses Jahr hab ich den Auftrag bekommen, Adventskalender von Playmobil zu besorgen;)

  134. Bei uns gehen leider keine Schokokalender, da mein Sohn eine Milcheiweißallergie hat. Deshalb gibt es immer einen selbstgefüllten. Aber letztes Jahr hatten wir auch einen von Playmobil, das Konzept ist echt klasse.
    Da mein zweiter Sohn mit 6 Monaten noch zu klein ist, würde ich den zweiten Kalender an das Nachbarskind weitergeben, also würden gleich 2 Familien glücklich werden.

  135. Meine Kinder lieben Playmobil!
    In der Vorweihnachtszeit backen wir gemeinsam Plätzchen und basteln. Das Weihnachtsfest verbringen wir zusammen mit unserer Familie.

  136. Huhu,
    meine beiden sind noch bei Lego und weniger bei Playmobil. Letztes Jahr hatten wir nur einen Schokokalender, dieses Jahr fände ich sowas eine schöne Alternative! Basteln ist mir immer zu aufwendig 😉 Ich hüpfe mal in den Lostopf 🙂
    LG, Julia

  137. Oh das finde ich toll! Ich bin ganz kurz davor, für meine Zwillinge Adventskalender zu machen, da wir das als Kinder auch so bekommen haben. Aber die Playmobilkalender wären der Knaller!

  138. Unsere vorweihnachtszeit fängt im November mit Geschenke besorgen an
    Und natürlich schon mal nach einem schönen Kranz zu gucken

  139. Hallo!
    Die Playmo-Kalender sind super. Meine Mäuse waren letztes Jahr auch total happy damit und heuer werden sie auch wieder gewünscht.
    lG
    Michi

  140. Oh cool. Das passt ja, zwei Jungs hier und basteln ist (leider) auch nicht meine größte Leidenschaft. Von daher würde ich früher oder später auch noch schnell welche kaufen. Ansonsten werden wir bestimmt viele Plätzchen backen und so viele Weihnachtsmärkte wie möglich abbummeln. 🙂 viele liebe Grüße

  141. Oh, fertige Adventskalender…das würde einiges leichter machen. Bisher habe ich selbst gebastelt und befüllt. Macht schon Spaß, kann aber schnell auch teuer werden, wenn man nicht gerade nur Süßes einpacken will. Dieses Jahr möchte ich versuchen, dass meine Beiden abwechselnd jeden Tag ein Türchen öffnen und vielleicht an den Adventssonntagen für beide was dri ist – oder eine Aktion mit mir. Mal sehen

  142. Jaaa, wir haben endlich auch zwei Kinder 😉 Und ich bastele eigentlich immer einen Adventskalender, weißt du wahrscheinlich. Muss man ja fast mit einem DIY-Blog. Aber mir macht das viel Spaß. Ich bin tatsächlich auch gerade dabei was dafür auszudrucken, damit er die Woche noch fertig wird.
    Aber wir würde uns trotzdem noch über den Playmobil-Adventskalender freuen.
    LG Steffi

  143. Was für ein tolles Gewinnspiel! Wir versuchen die Vorweihnachtszeit so entspannt wie möglich zu gestalten d.h. wenig Termine, viel zusammen sein, Tee trinken am Nachmittag, Plätzchen backen. Ach, ich freue mich schon wieder drauf:) viele Grüße

  144. Adventskalender waren mir bisher nicht wichtig, den letzten Kalender bekam ich vor Jahren und habe ihn sogar vergessen zu Ende aufzumachen 😀
    Jetzt zusammen mit den Kids ändert sich so die Denkweise, denn ich freue mich immer so mit, wenn sie sich freuen

  145. Hallo und vielen Dank für diese tolle Verlosung! Was für wunderschöne Adventskalender! Sehr gerne versuche ich dafür mein Glück im Lostopf! Ich freue mich schon sehr auf die Advents- und Weihnachtszeit, auf die Weihnachtsdeko, Weihnachtsmusik, Weihnachtsfilme, Weihnachtsmärkte und Weihnachtsleckereien. Und auch auf das tägliche Öffnen des Adventskalenders freue ich mich sehr. Es ist ein sehr schönes Ritual – nicht nur für Kinder.

    Viele liebe Grüße
    Katja

  146. Ich habe bisher immer die Adventskalender selbst gemacht, so kenne ich das auch aus meiner Kindheit. Meine Schwiegermutter hat dann aber gern auch noch einen Pixi-Kalender dazu serviert. Was schön war, aber irgendwie doppelt …
    Ich glaube, ich bin reif, mal was anderes zu versuchen.

  147. Liebe Mia,
    ich hüpfe in den Lostopf! Ich befülle zwar auch sehr gern einen gebastelten, aber Playmo ist hoch im Rennen bei uns! Da würden die Augen morgens noch mehr leuchten…
    Ich selbst habe am 1.12. Geburtstag und habe früher häufig selbst gebastelte geschenkt bekommen. Irgendwie habe ich aber versäumt, das als Tradition auszurufen… Jetzt bin ich die, die beschenkt. Aber das ist ja Geschenk genug, seine Lieben glücklich zu machen, oder! 🙂
    Liebe Grüße
    Verena

  148. Hallo, na so einen Playmobil Kalender würde mein Sohn sicher bombastisch finden. Ich habe bisher immer viele Abend und Nächte der Vorweihnachtszeit damit selber Kalender zu basteln und zu befüllen. Mein Sohn liebt – wie wohl alle Kinder – die Vorweihnachtszeit sehr. Die läuten wir schon immer ab Oktober ein. Ab dann legt er nur noch WeihnachtsCDs ein und trällert lautstark mit. Jedes Weihnachtslied im Autoradio wird gefeiert. Ich steh manchmal schon kurz vor dem Nervenzusammenbruch. 😀 Ich mag die Vorweihnachtszeit auch, aber da ich auch ab Oktober schon jeden Abend Weihnachtsbücher mit Weihnachtsgeschichten – Gedichten – oder Lieder vorlesen muss, bin ich meistens Mitte Dezember völlig am Ende und würde gerne SOFORT auf Heilig Abend vorspulen 🙂 Wir zelebrieren die Vorweihnachtszeit also fast drei Monate im Jahr, natürlich auch mit Deko (mein Sohn ist ein DekorationsMESSIE, in seinem Zimmer ist jedes freie Plätzchen belegt, die Fensterscheiben vollständig mit Fensterbildern beklebt, letztes Jahr wollte er sogar einen Weihnachtsbaum in seinem Zimmer, in den Fussboden eingepflanzt… :-D) Geschenke besorge ich bis spätestens Oktober, da mein Sohn auch noch Anfang Dezember Geburtstag hat und es mir einfach Zuviel wäre mich dann auch noch in den Geschäften rumzutreiben wo gerade alle Geschenke besorgen… und ich nehme jedes Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr Urlaub, weil ich dann wirklich nicht in der Lage wäre, irgendetwas auf der Arbeit zustande zu bringen, vor lauter Weihnachtskram in meinem Kopf… 😉 Liebe Grüße Mareike

  149. Hallo liebe Mia,
    eine tolle Verlosung, da ich dieses Jahr aus Zeitgründen sonst nur einen bebilderten Kalender kaufen könnte. Wenn die Zwerge nun doch jeden Tag was auspacken könnte: ein Weihnachtstraum!
    Viele Grüße
    Elena

  150. Hallo,
    ich habe letztes Jahr einen Schoki-Kalender für mein Kind verwendet, aber heuer habe ich mir bei Ernstings diesen tollen Kalender mit Stoffsäckchen bestellt. Die Größe ist 10×12, da bekommt man auch ein Pixie Buch rein, ich mag diese winzig-kleinen Dingelchen nicht. Da kommen dann Schoko und Pixie Bücher rein. Zu viel Kling Bim für den Kalender mag ich gar nicht, da sonst wieder so viel rumliegt. Aber Playmobil oho da freut sich jedes Kind! Vielleicht verschwinden die Stoffsäckchen wieder in der Versenkung ? 🙂

    Letzte Woche haben wir schon ein gewünschtes Puppenbett besorgt und oh wunder, auch ein Set von Matador wurde selber ausgesucht. Und das von einem 4 jährigen Mädchen *lach*

    Mit Spannung erwarte ich deinen Bericht über dein Aupair, und warum ihr keine mehr einstellt…bin so neugierig. LG aus Österreich und weiter so!

  151. Hallo Halima,

    in der Tat muss ich gestehen, habe ich letztes Jahr angefangen die Playmobil Adventskalender für meine Kinder zu kaufen und nun ja – sie fanden es großartig !!! 🙂

    Eine Tradition ist es mittlerweile auch geworden, den Weihnachtsbaum schon an dem Wochenende an/nach Nikolaus aufzustellen.

    Über den Gewinn würden wir uns sehr freuen

  152. Wir haben die letzten 2 Jahre immer die Krippen Figuren in den Adventskalender der Kinder gefüllt. Dieses Jahr muss etwas neues her. 🙂

  153. Liebe Halima,

    bei uns gibt es von Oma und Opa einen selbst mit Süßigkeiten befüllten Adventskalender. Ansonsten backen wir mit unserer Tochter 3,5 Jahre Plätzchen und besuchen den Gottesdienst zur Herbergssuche in unserem Kindergarten. Und wir besuchen verschiedene Weihnachtsmärkte.

    Ulrike

  154. Hallo Halima,
    seit ich auch eine Mama bin, hat die Vorweihnachtszeit eine völlig neue Bedeutung für mich. Auf einmal backe ich Plätzchen, bastle Adventsgestecke und besitze wunderschöne Christbaumkugeln… Adventskalender habe ich allerdings schon vorher sehr gerne verschenkt! Diese beiden sind ja wirklich toll!
    Liebe Grüße, Dein Blog ist super! Franzi

  155. Hallo Halima,

    schön, dass du jetzt als Halima schreibst, dann weiß ich jetzt genau, wie ich dich anreden kann. 🙂
    Du bist mein Vorbild die meisten Weihnachtsgeschenke schon Anfang Dezember fertig zu haben, letztes Jahr hat es nicht geklappt, dieses Jahr versuche ich es erneut. 😉
    Neben dem täglichen Öffnen des Adventskalenders gehört bei uns zur Weihnachtszeit auch Plätzchen packen und ganz wichtig viele weihnachtliche Geschichten vor zu lesen.
    Die Kinder spielen beide sehr gerne mit Playmo und würden sich bestimmt sehr freuen.
    Ganz liebe Grüße Janne

  156. Hallo, also bei uns wird so gut wie jedes Jahr gebastelt. Also ich bastle die Kalender, denn mein Mann hat kein Bastelgen. Da wir jedoch eine Patchworkfamilie mit insgesamt 6 Kindern sind und alle unterschiedliche Interessen haben, wäre es schön wenn wir den Playmobil-Liebhabern unter den Kindern ( 6 und 10Jahre) mit diesen Kalendern eine Freude machen könnten.
    Das Babymädchen ist in diesem Jahr noch zu klein für einen Kalender, der Mann bekommt einen Rätselkalender, das Teenagermädchen Kosmetik aller Art und die beiden Fußballer in der Familie Fußballkalender. Und das Ganze verbinde ich in diesem Jahr mit etwas Nützlichem und fülle die Überraschungen in Socken. Die werden nämlich immer von unserer Waschmaschine gefressen und so sind eine Zeit lang wieder genügend Socken da.

    Ich bin schon sehr gespannt, warum ihr euch gegen ein weiteres Au Pair entschieden habe.

    Alles Liebe

  157. Die Vorweihnachts Zeit finde ich immer ganz schön,wir kaufen im November die Geschenke damit im Dezember nix mehr zu stressig wird und backen gemeinsam Plätzchen und da darf natürlich der schöne Advents Kalender nicht fehlen

  158. Ich habe die letzten Jahre für meine beiden immer selbst gebastelt, aber das ist soviel Arbeit und danach hat man immer ganz viel „Kleinmist“-Spielzeug. Deshalb wären Playmobil-Kalender natürlich prima. Damit spielen sie im Moment sowieso am liebsten.

  159. Bei uns zu Hause hat der Schokoladenkalender auch Tradition. Auch als ich klein war, hatte ich immer einen und freute mich sehr über die kleinen Bildchen hinter der Schokolade.
    Dieses Jahr wurden sich jedoch das erste Mal auch Kalender von Playmobil gewünscht. Daher würden wir uns natürlich sehr über ein wenig Glück beim Gewinnspiel freuen. Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit!

  160. 2 Playmobil Adventskalender auf einmal! Wow! Bei uns beginnt die Adventszeit mit dem Plätzchenbacken! Darauf freue ich mich schon jetzt! Adventskalendertechnisch habe ich für die Kids tatsächlich noch nichts geplant. Ich bin jetzt nicht so die Basteltante. Es wäre der absolut perfekte Gewinn für uns!
    Beste Grüße
    Ulli

  161. Meine Tochter und meine Nichte würden sicherlich sehr darüber freuen. Echt schön. Habe mich immer noch nicht entschieden was für eine AK für meine Tochter kaufen soll.

  162. Das wäre wirklich perfekt für unsere Playmobil liebenden Mäuse.
    Wir backen jedes Jahr mit Familie und Freunden im ganz großen Stil. Alle treffen sich, jeder bringt Zutaten für einen Plätzchenteig mit und dann wird gebacken (in der Küche eines Selbstversorgerheims). Am Ende teilen wir alle Plätzchen auf, so dass jeder eine kunterbunte Mischung hat. Im Anschluss wird noch gemeinsam gekocht und gegessen.

  163. Ich bin auch der festen Überzeugung
    , dass die Kinder mehr davon haben, wenn Mama die Zeit für ihre Kinder hat Ich habe zwei kleine Jungs und ich habe auch immer keine zündenden Ideen was die Füllung angeht. Ich werde dieses Jahr auch auf kaufen umsteigen und mir die Zeit sparen…

  164. Unsere Zwillinge sind jetzt etwas mehr 2,5 Jahre alt. Letztes Jahr hatten die beiden jeweils einen Kalender den ich selbst befüllt habe mit Schokolade oder so Fruchtriegeln etc. Für dieses Jahr habe ich mir noch so gar keine Gedanken gemacht. Aber ich vermute ganz stark, dass die beiden sich auch sehr über einen Playmobil Adventskalender freuen würden.

  165. Das ist ja eine tolle Idee. Wir lieben Weihnachten und ich kann es jetzt schon kaum abwarten es schön zu dekorieren!

  166. Hallo Halima!
    Ich habe auch eine kalenderbastelnde SchwieMu. Zunächst nur für ihren Sohn, dann für uns beide (also nur noch jeden 2. Tag ein Päckchen..)und inzwischen teilen wir durch vier (das Baby braucht noch nix, nächstes Jahr wäre es durch fünf..)!-Da käme den Kindern so ein toller Extra-Kalender gerade Recht.<3
    RESPEKT für dein Besammenhaben aller Geschenke zum 1. Advent, sehr diszipliniert und vorausschauend!:)

  167. Wir packen die Kalender für die Kinder selber. Aber ich weiß, wie sehr sich hier jemand freuen würde über einen Playmokalender. Sehr sogar! Ansonsten bin ich aber mit ganzem Herzen beim Packen der kleinen Säckchen. Die Adventszeit hat einfach etwas Gemütliches und Heimeliges. Lieben Dank dafür!

  168. Also normalerweise befülle ich die Adventskalender selbst, aber im
    Dezember bekommen wir nochmal Nachwuchs und es gibt ohnehin schon so viel zu tun ‍♀️ Die Wichtelwerkstatt ist einfach zuckersüß. Ansonsten werde
    ich versuchen es wie in jeder Vorweihnachtszeitzu halten: alles kann, nichts muss und schon gar nicht
    muss ich das perfekte
    Winterwonderland erschaffen.
    So bin ich nämlich auch am entspanntesten und kann die Zeit genießen und da gibt es zum Plätzchen backen auch mal
    den Teig aus der Theke

  169. Katja Reichert

    Die Adventszeit ist schon ne schöne Zeit. Und eine besondere. In meiner Vorstellung besteht sie aus Plätzchenbacken, Kaminfeuer, nordisch schlichter Weihnachtsdeko, Zimtschnecken, Geschichtslesen, Adventssingen- und basteln im Kindergarten, Weihnachtsbaum aussuchen, Krippenspiel …aber da ist ja auch noch der ganz normale Alltagswahnsinn und die Kinder, die ganz eigene Vorstellungen haben. Familie eben. Mal sehen, was wir wirklich umsetzen können. Aber ein Adventskalender gehört ganz sicher auch in unsere Vorweihnachtszeit. Mal ist es ein selbst gefüllter, mal ein gekaufter. Über die Playmobilkalender würden wir uns sehr freuen. Der Wichtelkalender wäre für uns genau richtig und mit dem zweiten würde ich wohl einer anderen Familie eine Freude machen. Auch das gehört ja zu Weihnachten dazu. Ach, jetzt bin ich beim Schreiben Weihnachten gedanklich schon ein ganzes Stück näher gekommen .

  170. Ich liebe die Vor- Weihnachszeit!!
    Das schmücken, backen und gemütliche Beisammensein mit der Familie und die Vorfreude bei meinen zwei Jungs!
    Bisher habe ich auch immer selbst die Adventskalender gestaltet und befüllt.
    Dieses Jahr wünscht sich der große einen Kalender von Playmobil, da kommt die Verlosung grade richtig 😉

  171. Katja Philippi

    Hallo Halima,
    Ich würde sehr gerne die beiden Adventskalender gewinnen. Meine Jungs (6 und 4) sind richtige Playmobilfans und würden sich sehr darüber freuen.
    Jedes Jahr gibt es bei uns einen großen wichtel, den wir im Flur aufhängen und mit Kleinigkeiten und Schokolade füllen. Das ist dann auch direkt eine schöne Weihnachtsdeko im Flur. LG und einenschöne Vorweihnachtszeit.

  172. Carolin Schliesske

    Wir haben früher zu Hause einen selbstgemachte Kalender bekommen. Bei 4 Kindern u 24 Päckchen hatte meine Mama immer gut was zu tun. Ich habe schon mal selbst einen Kalender gemacht, aber die letzten Jahre fehlt mir die Zeit dazu, daher gibt es einen gekauften, ganz einfachen Schokoladenkalender. Meine Kinder würden sich über einen zusätzlichen Playmobil Kalender riesig freuen u die Themen passen bei uns auch gut zum Alter der Kinder
    Ich wünsche allen eine schöne u stressfreie Vor- Adventszeit.

  173. Liebe Halima,
    im letzten Jahr habe ich einen Adventskalender mit Pixi Büchern gekauft. Dieses Jahr fülle ich einen Adventskalender selber, den meine Mama mir jahrelang gefüllt hat. Darauf freue ich mich sehr!
    Liebe Grüße,
    Carina

  174. Annika Gottwald

    Da hüpfe ich nochmal schnell rein in den lostopf. Habe auch ein Jahr selber welche gemacht und mir geschworen das nie wieder zu tun. Meine Jungs (6 und 4) würden sich sehr über die Kalender freuen. Liebe Grüße

  175. Claudia FeFi

    Die Adventskalender wären toll für meine beiden Mäuse!
    Heiligabend ist es mittlerweile Tradition, dass die Familie meines Mannes und meine zu uns kommen und bei uns Weihnachten feiern.
    Mit all den leuchtenden Kinderaugen jedes Mal ein wundervolles Fest❤️

  176. Cathrin Totaro

    Hallo Halima, für uns ist die Vorweihnachtszeit auch mit vielen Traditionen verbunden,unter anderem der selbst befüllte Adventskalender für unsere beiden Kinder. Nichtsdestotrotz würden sie sich sehr über die Kalender von Playmobil freuen!
    LG und eine schöne Adventszeit

  177. Meine Mama hat die Adventskalender immer für uns Kinder selbst gebastelt und befühlt. Ich liebe diese Tradition und freue mich schon Monate im Voraus, auch kleine Adventskalender-Säckchen für unsere Kids zu befüllen. In diesem Jahr überlege ich das erste Mal, Playmobil Kalender zu kaufen und die Figuren in Säckchen zu packen. Seit Wochen spielen unsere Kids so ausgiebig mit ihren Playmobil Figuren zusammmen, dass einem das Herz aufgeht!! Es wäre total schön, wenn wir die Kalender gewinnen würden ✊ Vielen Dank für diese tolle Verlosung.

  178. Ich husche noch schnell mit in den Lostopf.
    Playmobil ist bei uns sehr beliebt, da wären die Adventskalender genau richtig

  179. Wir basteln auch nicht. Schön, dass es auch andere nicht machen. Wir würden uns sehr über den Kalender freuen. Liebe Grüße, jennyadel

  180. Hallo Halima,
    Ich weiß, dass ich nicht gewinnen werde. Ich habe einfach kein Glück damit :)), aber ich wollte sagen, dass ich gerne dein Blog lese ;). Ich habe auch zwei Kinder(4 und 2). Die Adventskalender sind wirklich eine gute Idee. Dieses Jahr kaufen wir auch sowas, also, danke für den Tipp.

    Viele Grüße aus Bayern

  181. Ich bastle sehr gerne, komme allerdings viel zu selten dazu.
    Seit einigen Jahren gibt es bei uns die Tradition eines Säckchen Kalenders. Somit kann man nach Belieben und bedarf befüllen. Playmobil war und ist bis heute auch immer dabei. Und es gab hier auch schon des Öfteren Playmobil Kalender! Kommen immer gut an!

  182. Ich finde den Kalender total süß und wesentlich schöner für Kinder als einen Schokokalender. So haben sie wenigstens dauerhaft etwas von den kleinen Türchenüberraschungen. Ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit! 🙂

  183. Bisher habe ich immer selbst gebastelt, aber heuer wird sich tatsächlich sehnsüchtig der Playmobil Adventskalender gewünscht. Deshalb würden wir uns über den Gewinn natürlich sehr freuen.

  184. Da sich mein Mann von mir getrennt hat, wird das Weihnachtsfest in diesem Jahr für meine 4 Kinder und mich ganz sicher vollkommen anders ablaufen als gewohnt. Ich hoffe, wir kommen trotzdem alle in festliche Weihnachtsstimmung und haben ein paar schöne gemeinsame Tage – auch ohne Mann und Papa.

  185. Hallo liebe Halima!
    Wir hatten hier schon Adventskalender mit Schokolade, selbstgebastelte Kalender oder auch schon Pixi-Adventskalender… und im letzten Jahr zum ersten mal die Adventskalender von Playmobil.
    Die Kalender von Playmobil kamen hier bei unseren beiden Kids super gut an. Und ich selbst finde die auch toll 😉
    Und das tollste ist ja, dass du gleich zwei Kalender verschenkst. So gibt es hier keinen Streit, falls wir gewinnen sollten 😉

    Lieben Gruß!

  186. Ach wie sehr würde ich mich freuen, meinen Sohn mit so einem tollen Kalender überraschen zu können. Liebe Grüße 🙂

  187. Sarah Müller

    Die sind ja toll. Wären super für meinen Neffen und meine Nichte, denen schenke ich nämlich immer einen Kalender. Für meine Mädels Fülle ich immer einen. Meine Mama hat für beiden einen bestickt und ich mache nur noch die Päckchen dran.
    Alles Liebe und euch allen eine wunderschöne Weihnachtszeit.

  188. Hallo Halima,
    wir lieben die Zeit bis Weihnachten, ab heute ja nur noch 50Tage.
    Ich liebe das besondere Flair dieser Zeit und habe mir für dieses Jahr eine entschleunigte Zeit gewünscht. Deshalb heißt es jetzt im November Geschenke und Adventskalender kaufen. Daher kämen hier die Adventskalender genau Recht.

    Viele Grüße
    Yvonne

  189. Hallo- welch schönes Thema. Meinen Jungs befülle ich einen einmalig gebastelten Kalender. Aber Playmobil ist hoch im Kurs.
    Besonders bei uns ist, dass der Herr Papa sich durchsetzte, einen Baum zum 1. Advent zu kaufen und am 2. Advent aufzustellen. Diesen schmücke ich dann mit beiden Kindern. Als wir in den Niederlanden lebten undam 20.12.keinen Baum mehr bekamen (dort ist am 7.12.fast alles gelaufen) mussten wir sehr heimlich und kreativ sein. Seit dem gibts Baumfreude extralang.
    Liebe Grüße. Franka

  190. christina horn

    Hallo meine Liebe,

    Bei uns haben die Kids meistens einen Adventskalender mal selbstgemacht und mal gekauft das wechselt sich bei uns immer ab ! Über den tollen Playmobil Kalender würde sich die kleine Marie sehr freuen, auf Grund ihrer Unverträglichkeit darf sie leider keine Schokolade essen und der Kalender wäre eine schöne Alternative !!

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend,
    Liebe Grüße
    Christian

  191. Unser Minis würden sich sehr über die Adventskalender freuen. Denn tatsächlich konnten wir uns noch überhaupt nicht entscheiden, welchen es in diesem Jahr gibt. Bei Oma und Opa gibt es einen selbstbefüllten für beide Kinder zusammen; wir Großen haben uns letztes Jahr einen niedlichen wiederverwendbaren Magnetadventskalender gekauft (ein Tannenbaum, an den man jeden Tag eine Christbaumkugel hängen „muss“) und für die Minis suchen wir noch nach einem schönen Kalender – da wäre Playmobil doch perfekt, da sie davon auch nach Weihnachten noch etwas haben.

  192. Daniela R.

    Ich dachte auch immer, man müsste den Adventskalender selbst basteln – mittlerweile sehe ich gerne davon ab und investiere die Zeit in die Vorbereitung der Weihnachtsgeschenke. Und die Kinder (Junge 9 Jahre und Mädchen 6 Jahre) freuen sich vor allem über ein Spielzeug, insofern wären die Playmobil-Kalender perfekt für uns. Und besonders toll, dass du direkt zwei verlost!!! Großes Kompliment auch für den Blog, ich lese gerne bei dir:)
    Liebe Grüße
    Daniela

  193. Maria Zickl

    Letztes Jahr haben meine beiden Jungs und ich noch selbst gebastelt. Heuer geht sich das aber leider nicht aus. Da wären die 2 Kalender (grenzgeniale Idee!) perfekt für uns. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.