Meine Freitagslieblinge

Die erste Woche nach dem Urlaub ist rum- hat gar nicht weh getan! Trotzdem bin ich natürlich froh, dass das Wochenende da ist und uns aufgrund des Feiertags am Montag sogar ein langes Wochenende bevor steht. Zeit, auf meine Lieblinge der Woche zu blicken:

 

Mein Lieblingsbuch ist in dieser Woche „Americanah“

Es handelt von einer Nigerianerin, die in die USA auswandert. „Ich bin aus dem Flugzeug gestiegen und war plötzlich schwarz“ sagt die Hauptfigur des Buches, denn in den USA sieht sie sich plötzlich einem bislang nicht gekannten Rassismus aufgrund ihrer Hautfarbe gegenüber- und beginnt, darüber zu bloggen. Ich mag das Buch, weil es einem immer wieder einen Spiegel vorhält- sowohl was verschiedene Denkmuster angeht, als auch über unsere Art zu leben. Die Hauptdarstellerin wundert sich zum Beispiel über die Amerikaner, weil die doch alle so viel Geld haben- aber sie tragen ihr Haar trotzdem umgestylt und laufen in Turnschuhen und ungeschminkt durch die Gegend. Ich finde diesen Blick auf unsere westliche Welt sehr unterhaltsam.

 

Liebelingsessen der Woche:

Ich stehe im Moment total auf Hühnchenfleisch. Keine Ahnung, warum, aber es gibt momentan Hühnchen in allen möglichen Variationen. Besonders schnell und einfach: Zitronen-Koriander-Hühnchen mit Gemüse aus dem Ofen. Dazu einfach eine Zitronen-Koriander Marinade mit dem Pürierstab zaubern (ein bißchen Knoblauch dazu, Öl, Ingwer…was man so mag) und das Fleisch damit einreiben. Gemüse schneiden und alles im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 15 Minuten backen. Saulecker!

 

Lieblingsmoment mit den Kindern:

Meine Muttersein hat eine neue Ära erreicht. Die Kinder brauchen mich im Moment sehr wenig und spielen total schön einfach zu zweit. Manchmal bin ich enttäuscht, weil ich mich ja den ganzen Tag auf sie gefreut habe, und dann beachten sie mich gar nicht. Meistens finde ich es aber einfach nur schön, den beiden zuzusehen, wie sie ständig mit irgendetwas gemeinsam beschäftigt sind und in stiller Verabredung durch Haus und Garten streunen. Dann nehme ich mir einen Kaffee und genieße den Anblick meiner phantastischen Kinder.

 

Lieblingsmoment nur für mich

Seit ein paar Wochen spiele ich Hockey. Naja, ich bin nicht sicher, ob der Rest der Mannschaft das, was ich da mache, auch so bezeichnen würde, aber jedenfalls spielt Maxi jetzt in der D-Jugend und da musste im Verein ein Elternteil mindestens passives Mitglied werden. Ich habe mich für eine aktive Mitgliedschaft entschieden und mich der Hobbymannschaft angeschlossen. Es macht total Spaß und ich finde es einfach so herrlich, einmal in der Woche diese 1,5 Stunden Sport als festen Termin zu haben.

 

Inspiration der Woche

Meine Inspiration der Woche ist definitiv Svenja von Meine Svenja. Sie ist sowieso immer inspirierend, weil sie vor Ideen sprüht und alles, was sie macht so professionell angeht. Sie fuchst sich in jedes Thema rein und hat sich ein unglaubliches Wissen übers Bloggen und alles, was dazugehört angeeignet. Heute hat sie verkündet, dass sie nun auch einen Youtube-Kanal eröffnet. Thema: DIY für Mütter und Kinder. Ich folge ihr gerne auf ihrem Weg und bin gespannt, zu was sie uns so alles inspirieren wird.

Noch mehr Freitagslieblinge hat wie immer Anna auf Berlinmittemom für Euch gesammelt.

Ein schönes Wochenende für Euch alle.

 

 

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.