Unser 4. Adventswochenende in Bildern

Samstagmorgen. Die Kinder haben uns freundlicherweise wieder bis 8:30 Uhr schlafen lassen. Man könnte also fast ausgeschlafen sein, wenn der Mann und ich nicht am Abend vorher ausgegangen wären, um unser 10jähriges zu feiern 🙂

Nach dem Frühstück ging es zum Hockeytraining. Wir Eltern bringen die Kinder in die Halle und gehen dann im Clubhaus eine Stunde Kaffee trinken. Eins meiner Highlights der Woche. Für den Mini ist es manchmal langweilig, aber dieses Mal waren zwei andere kleine Brüder dabei und an Spielzeug hatten wir auch gedacht.

wib

Danach war es endlich Zeit, den Weihnachtsbaum abzuholen. Letztes Wochenende hatten wir ihn schon ausgesucht, aber wir wollten ihn noch nicht fällen lassen. Bereits am letzten Samstag wollten die Jungs unbedingt einen eigenen Baum fürs Kinderzimmer mitnehmen, aber das haben wir ihnen ausgeredet. Jetzt fingen sie wieder an und da konnten wir nicht widerstehen und ließen sie sich einen kleinen Baum aussuchen.

WIB

Der perfekte Baum war schnell gefunden. Ein Laserschwert als Weihnachtsbaumspitze? Warum nicht, ne?!

wib

Also ging es dem Bäumchen an den Kragen. Wenn man die Bäume erst schlagen lässt und nicht schon die fertig geschlagenen Bäume am stand kauft, findet man es noch trauriger, dass die armen Bäume danach auf dem Müll landen. Naja, gehört halt zu Weihnachten dazu.

wib

Stolz trugen die Männer ihre Bäume zum Auto. Zu Hause haben die Jungs ihren Baum alleine im Kinderzimmer geschmückt, und der Mann und ich durften erst gucken kommen, als sie fertig waren. Und er ist sogar wirklich ganz hübsch geworden.

wib

Nachmittags haben der Maxi und ich den Flur weihnachtlich geschmückt und dann gingen wir einkaufen.

wib

Seit der Mann zum Geburtstag den Gasgrill bekommen hat, grillen wir tatsächlich auch im Winter gerne. DiesesMal wollten wir endlich mal dieses Bierdosen-Grillhähnchen ausprobieren. Das Fazit: Sehr idiotensicher und einfaches Rezept, köstliches Ergebnis, aber leider steht vor dem Genuss die Zubereitung. Und die ist eeeeeklig!

wib

Sonntag Morgen musste mal wieder der frühe Vogel ran, denn der Maxi hatte ein Hockeyturnier. Und zum ersten Mal hat er sogar ein Tor geschossen! Weil er schonmal dabei war, ist es dann nicht bei einem Tor geblieben, sondern es wurden gleich 5! Mann, war ich stolz. Und der Maxi erst. Im Auto fing er danach an, mit mir zu verhandeln. Einen Euro pro Tor müsste ich doch für angemessen halten, meinte er. Fünf Stunden Fernsehen wären auch okay.  Ich fand das sehr süß, aber wenn schon verhandeln, dann richtig: Ich erklärte ihm, dass man seine Prämie vorher aushandeln muss. Aber 100 Küsse pro Tor habe ich ihm gegeben 😀

wib

Gutes Streichung. So wichtig nach dem Sport.

wib

Zum ersten Mal im Advent hatten wir danach mal ein bißchen Zeit für einen gemütlichen Kaffee im Wohnzimmer. In den letzten Wochen waren wir ständig verplant, an den Wochenenden sogar mit Doppelbelegungen, aber diesen Sonntag stand sonst nichts mehr an. Herrlich gemütlich war das.

wib

Irgendwann kam der Mann auf die Idee, auf den Weihnachtsmarkt zu gehen. Die Kinder jubelten sofort und rannten los, um ihre Jacken anzuziehen. Unterwegs fiel ihr Blick aber auf ein paar Stifte, und plötzlich mussten sie erstmal eine Mal- und Bastelrunde einlegen. Interessante Erfahrung!

img_2701

Am Ende haben wir es doch geschafft. Maxi fuhr eine Runde auf dem Kinderkarussell mit, nur um festzustellen, dass er dafür zu groß geworden ist!

wib

Und der Mann und ich liefen stolz hinter diesen beiden großen Jungs her, die so selbstbewusst den Weihnachtsmarkt erkundeten.

wib

Und zu guter Letzt gab es noch heiße Maronen für mich. Naja, nicht für mich alleine, versteht sich.

wib

So, und jetzt entschuldigt mich bitte, wir schmeißen jetzt nochmal den Grill an. Noch mehr Wochenenden in Bildern von vielen anderen Familien hat wie immer Susanne Geborgen Wachsen für Euch.

Den Schulranzen hat übrigens Peggy M. gewonnen. Aber ich habe morgen noch eine supertolle Verlosung für Euch!

Eine schöne Vorweihnachtswoche wünsche ich Euch.

Mamablog Mama Mia

 

 

3 Gedanken zu “Unser 4. Adventswochenende in Bildern

  1. Ach wie toll. Maxi hat seine ersten Tore geschossen, da wäre ich auch total stolz 🙂 Die Doppelbelegung kenne ich auch. Wir hatten jetzt 4 Wochen hinter einander Besuch, weil kurz vor Weihnachten noch mal jeder jeden besuchen möchte 😉

    Alles Liebe,

    Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.