Adventsverlosung: Gewinnt einen Step by Step Schulranzen (Werbung)

Die Aufmerksamen Leser haben es bestimmt gemerkt: In meiner Sidebar weist ein Banner auf den Boomblogs Adventskalender hin. 24 Blogger haben sich zu einem Adventskalender zusammengetan und ihr könnt jeden Tag auf einem anderen Blog tolle Preise gewinnen. Heute bin ich dran. Und es gibt: Einen Schulranzen!

Maxi geht seit August in die Schule, und wenn ich nun zu den Weihnachtsferien auf die ersten Monate zurückblicke, kann ich sagen, dass Maxi gerne in die Schule geht, dass er nette Freunde gefunden hat und dass der Schulranzen eine gute Wahl war.

Wir haben uns damals für den Step by Step 2 in 1 entschieden. Zugegeben, die Entscheidung war ein wenig beeinflusst dadurch, dass ich eine Kooperation mit Step by Step gemacht habe und im Zuge dessen einen ihrer Schulranzen testen durfte, der damals ganz neu auf den Markt kam. Eigentlich wollte ich trotzdem mit Maxi gemeinsam einen Schulranzen kaufen gehen. Er sollte sich einen Ranzen aussuchen, den schönsten von allen und danach würden wir zwei ein riesiges Eis essen gehen und er würde diesen Tag niemals vergessen.

Doch dann kam der Step by Step 2in1 hier an und Maxi war von Anfang an begeistert. Ich war ebenfalls begeistert, denn der Step by Step 2in1 ist so leicht (1180g!) und so schmal, dass ich mir für so einen zierlichen Erstklässler keinen besseren vorstellen konnte.

step by step

Die Leserin, die damals bei mir im Blog einen Ranzen gewonnen hat, gab mir das Feedback, dass sie neben der Leichtigkeit des Ranzens vor allem davon begeistert war, dass die Fächer an den Seiten des Ranzens sehr groß sind, so dass man schnell mal etwas hineinstopfen kann, wie eine Wasserflasche oder eine Brotdose oder was man sonst gerade in der Hand hat und schnell verstauen will. Das war bei ihrem alten Ranzen nicht möglich. Und auch Maxi war von Anfang an begeistert, hatte überhaupt kein Bedürfnis nach einem neuen Ranzen und so geht er nun seit vier Monaten mit seinem 2in1 in die Schule.

Wir haben den Step by Step 2in1 bei vielen anderen Kindern gesehen, offensichtlich erfreut er sich großer Beliebtheit. Und zu Recht. Das geringe Gewicht ist ein nicht zu unterschätzender Faktor, denn die Kinder tragen wirklich täglich einiges mit sich rum. Vieles darf zwar in der Schule bleiben, aber ich finde den Ranzen trotzdem mit Inhalt sehr schwer. Wenn ich Maxi abhole, trage ich ihn daher meistens selber über einer Schulter. Auch das klappt prima, denn der Gurt lässt sich so easy verstellen, dass Maxi ihn am nächsten Morgen einfach wieder selber straff zieht. Im Inneren des Ranzens gibt es eine Mechanik, mit deren Hilfe sich der Ranzen stufenlos verstellen und so an die Größe des Kindes anpassen lässt. Der Ranzen hat einen Brust- und einen Hüftgurt und sitzt somit wirklich perfekt.

step by step 2 in1

Im Innenraum sorgen verschiedene Vorrichtungen dafür, das Maxis Schulhefte immer noch sehr ordentlich aussehen. Ein extra Fach schützt kleinere Hefte vor Eselsohren und ein Gummiband hält die größeren Hefter in Ordnung.

Und noch einen ganz wichtigen Punkt erfüllt der 2in1: Die Verkehrssicherheit.

Nach den Herbstferien bekamen wir von der Schule einen Brief, in dem auf die Gefahren des Schulwegs besonders in der dunklen Jahreszeit hingewiesen wurde und die Risiken, die damit verbunden sind, dass die Eltern ihre Kinder dann vermehrt mit dem Auto bringen: Es ist verkehrstechnisch ganz schön was los vor der Schule, wenn die Eltern alle mit ihren Autos vorfahren. Das ist natürlich gefährlich. Zudem lernen die Kinder aber dann auch nicht den sicheren Umgang mit dem Straßenverkehr. Leider kommt es daher in Deutschland immer noch viel zu häufig zu Verkehrsunfällen mit Kindern.

Damit die Kleinen immer gut von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen werden können, empfiehlt die Deutsche Verkehrswacht Schulranzen nach DIN 58.124. Das bedeutet,  dass mindestens 20% des verwendeten Materials fluoreszierend (hell leuchtend) und 10% retroreflektierend (widerspiegelnd) sein muss. Step by Step bietet eine große Auswahl an Schulranzen, die dieser DIN-Norm entsprechen und sorgt so für zusätzliche Sicherheit für Kinder im Straßenverkehr. Wenn Ihr mehr über das Thema Verkehrssicherheit für Kinder erfahren wollt, schaut Euch gerne mal diese Blogparade an.

Weil ich Euch den Step by Step 2in1 absolut empfehlen kann, freue ich mich, dass ich heute einen an Euch verlosen darf. Vielleicht habt Ihr im nächsten Jahr auch ein Schulkind? Oder ihr habt schon ein Schulkind, aber das braucht einen neuen Ranzen? Ihr dürft Euch ein Modell aussuchen.

Schreibt mir dazu einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag. Z.B: Welches Modell würdet Ihr gerne gewinnen? Was ist Euch wichtig an einem Schulranzen, habt Ihr da schon Erfahrungen gemacht?

Der Gewinner wird am 18.12.2016 ermittelt und von mir benachrichtigt.

Viel Erfolg!

Mamablog Mama Mia

 

 

 

Weihnachtliche Schneeberge – (Kleine Genießer)

Zu Weihnachten werden wir ein herrliches 3-Gänge Menu verspeisen. Okay, ich mache mir nichts vor, ich weiß, dass der Weihnachtsabend auch in diesem Jahr in meiner Vorstellung viel festlicher ist, als er dann tatsächlich sein wird. Vermutlich werden die Kinder nicht eine Minute still am Tisch sitzen können, weil sie natürlich mit ihren Geschenken spielen müssen. Allerdings weiß ich, Weiterlesen

Grünkohlpesto

Mögen Eure Kinder Grünkohl? Meine sind sich noch nicht so sicher. In der fertigen Variante aus der Tiefkühltruhe eines großen Discounters finden sie ihn super. Wenn ich ihn selber koche, hält sich die Begeisterung in Grenzen und es wird (zumindest von einem Kind) nur die Bratwurst herausgepickt. Aber was mache ich, wenn die Kinder ein Gemüse nicht so gerne mögen? Ich mache eine Suppe oder ein Pesto draus. Weiterlesen