Kleine Liebeserklärung für Zwischendurch (für Euch!)

Ricarda drückt mir das Mikrophon in die Hand. Mir schlottern die Knie. Vor mir sitzen 200 Menschen und gucken mich erwartungsvoll an. Ich hole noch einmal Luft. Dann lege ich los:

„Ich heiße Halima und ich blogge seit viereinhalb Jahren auf Mama Mia“, höre ich meine Stimme durchs Mikro sagen und ab jetzt läuft es wie von selbst.

Ich bin in Hamburg auf der Blogst Konferenz. Einmal im Jahr packe ich meine Sachen und gehe auf Klassenfahrt- jedenfalls fühlt es sich so an. Dieses Wochenende im November auf der Blogst Konferenz das ist für mich immer eines der Highlights des ganzen Jahres. So viele tolle Leute treffe ich da und wir „Blogger-Nerds“ sind zwei Tage unter uns- das heißt wir fotografieren unser Essen alle und niemand fragt genervt: „Können wir irgendwann auch mal essen?!“

img_1903

Und in Ruhe in einem eigenen Bett schlafen kann man an so einem Wochenende auch mal 😉

img_1869

Dieses Jahr war ich als Speaker auf dieser Konferenz und ich habe übers Bloggen geredet, aber auch über Euch als Leser.

Denn alle, die wir diese Blogst-Konferenz lieben und alle 200 Blogger, die wir da waren, weil wir das Bloggen lieben, wir alle könnten nicht dort sein, wenn es Euch nicht gäbe. Gäbe es die Leser nicht, wären wir keine Blogger mehr.

img_1884

„Die Besonderheit von Blogs ist die Nähe zu ihren Lesern“, habe ich in meinem Vortrag gesagt. Und weiter: „Damit meine ich nicht Nähe im Sinne von „Wir wissen, was unsere Zielgruppe theoretisch gerade beschäftigt und deshalb nehmen wir es in unsere nächste Ausgabe mit auf“, sondern echte Nähe im Sinne von „wir reden mit unseren Lesern.“Hinter einem Blog steckt ein echter Mensch, und der ist auf allen möglichen Kanälen für seine Leser erreichbar und antwortet schnell auf dessen Fragen. Diese besondere Nähe kann kein Social Media Manager konstruieren, die gibt es nur bei Blogs.“

blogst

Diese Nähe ist meiner Meinung nach für beide wichtig, für Euch als Leser und genauso auch für mich. Eure Kommentare sind das Lebenselixier für meinen Blog. Gefällt Euch das, was ich schreibe? Hilft Euch das? Interessiert es Euch? Wenn ihr mir das schreibt, funktioniert das Bloggen für mich, ohne Euer Echo wäre mein Blog tot.

„Lasst Eure Leser auch mal wissen, dass ihr wisst, dass sie da sind“, habe ich in meinem Vortrag gesagt. „Ihr wisst genau, welche Leser Euch besonders treu sind, wer Euch oft ein Herzchen schenkt und häufig kommentiert. Ihr kennt doch Eure Leser! Sagt ihnen ruhig auch mal, dass ihr registriert habt, dass sie da sind, und dass ihr Euch darüber freut.“

Und genau das möchte ich Euch hiermit sagen. Danke, dass Ihr da seid! Manche von Euch lesen Mama Mia schon seit Jahren, viele kommentieren meine Beiträge regelmäßig oder verteilen Herzchen auf Facebook oder Twitter. Ich danke Euch dafür, dass ich zu Euren Lieblingsblogs zählen darf.

Die Blogst Konferenz in Hamburg war wie immer super organisiert von den Superheldinnen Clara Tastesheriff und Ricarda 23qm Stil, die dieses Event jedes Jahr zu einer unvergesslichen Veranstaltung machen. Außerdem haben sie ganz viele tolle Sponsoren an Land gezogen, wie zum Beispiel das 25hours Hotel Number One , dawanda, farrow&ball, tchibo und viele mehr, ohne die so eine Konferenz gar nicht möglich wäre.

Für mich persönlich seid aber Ihr, meine Leser, meine wichtigsten „Sponsoren“, weil Ihr die Basis dafür seid, dass ich mich überhaupt als Blogger bezeichnen kann.

Danke Euch :-*

Mamablog Mama Mia

8 Gedanken zu “Kleine Liebeserklärung für Zwischendurch (für Euch!)

  1. Ich danke Dir!! Denn dein Blog ist definitiv mein Lieblingsblog. Und das liegt nur zu einem winzigen Teil daran, dass unser Söhne ungefähr gleich alt sind, und dem damit verbundenen „Hier auch!!-Effekt“, sondern vor allem an deinen immer treffend und wunderschön geschriebenen Texten, die weit über einen Alltagsbericht hinausgehen. Ich hoffe, dass ich deinen Geschichten noch folgen kann, wenn du über deine Enkel schriebst 😉

  2. Ich fand deinen Vortrag auch richtig schön. Und man hat dir überhaupt nicht angemerkt, dass du nervös warst. Die Message war auch genau die richtige. Ich habe nach all den Vorträgen gerade wieder viel mehr Lust, an meinem Blog zu arbeiten. Danke dafür!
    LG Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.