Unser Wochenende in Bildern

An diesem Wochenende gingen leider unsere wunderschönen ersten Herbstferien zu Ende. Okay, wunderschöne und anstrengende Herbstferien, denn die Jungs waren außer Rand und Band und der Mann hat den Urlaub zwischendurch für zwei Tage unterbrochen (war aber vorher geplant), das war nicht so wahnsinnig relaxing.

Am Freitag Abend haben wir dem Meer noch einmal richtig tschüss gesagt. Im Dunklen am Meer, das war eine neue Erfahrung für die Kinder und sie waren schwer beeindruckt.

WIB

Am nächsten Morgen mussten wir schon um 10 Uhr aus der Wohnung raus sein. Das ist ziemlich ambitioniert, aber es ist mir noch nie so leicht gefallen, wie in diesem Jahr. Niemand, der noch gestillt oder gewickelt werden muss, keine Breie mehr zu füttern und statt dessen Kinder, die sich alleine beschäftigen, während der Mann und ich Koffer packen.

Weil das Wetter so schön war, haben wir aber den Vormittag noch im Ort verbracht und noch ganz viele Eindrücke aufgesaugt.

img_1191

Das berühmte Nintje, in Deutschland auch als Miffy bekannt, wurde übrigens hier am Strand von Egmond aan Zee erfunden.

img_1196

Noch einmal richtig austoben vor der etwa dreistündigen Rückfahrt.

img_1207

Doch halt! Für ein Mittagessen mit Poffertjes und Pannekoeken ist immer noch Zeit. Ich habe dieses Mal sogar eine Backmischung für Poffertjes bei Albert Hijn gekauft. Wohl wissend, dass sie zu Hause nicht schmecken werden 😉

img_1225Mehr Fotos aus unserem Urlaub gibt es übrigens auf Instagram.

Zu Hause ist es aber auch schön! Unser AuPair hatte sogar für uns ein Abendessen gekocht. Herrlich!
WIBAm Samstag Abend bin ich mit dem Maxi noch eine Runde mit dem Fahrrad gefahren, denn wir haben Eicheln gesucht. Man kann sich ja gar nicht vorstellen, wie lange man in der Stadt nach einer Eiche suchen muss. Aber ich wollte unbedingt diese wunderschöne Bastelei von Was für mich nachbasteln. Zum Glück wurden wir noch fündig.

Am Sonntagmorgen haben wir daher erstmal gebastelt. Die Kinder lieben ihre neuen Freunde! Ich war mir vorher nicht sicher, es hätte gut sein können, dass es sie gar nicht interessiert, aber sie haben den kleinen Kerlen sofort Namen gegeben!

Wochenende in Bildern

Um 11 war ich auf der Me&I Party einer Freundin eingeladen. Die hatte ich auf einer meiner letzten Partys infiziert. Ich habe heute ausnahmsweise mal nur ein paar Socken gekauft, weil ich ja die halbe Kollektion bereits im Schrank habe.

WIB

Der Mann war währenddessen mit den Kindern schwimmen. Die Jungs brauchen aber so viel Bewegung, dass der Garten am Nachmittag nicht mehr ausreichte und sie sich in den Rheinauen austoben mussten. Maxi wollte unbedingt das Holland-Feeling verlängern und unseren Drachen steigen lassen. Das funktioniert natürlich nicht, wenn nicht einmal ein laues Lüftchen weht. Aber er hat nicht aufgegeben und sich schön ausgetobt.

WIB

WIB

Mini und ich haben inzwischen Kastanien gesammelt. Jemand eine Idee, was wir damit basteln können?

WIB

Morgen geht die Schule hier wieder los. Wir freuen uns drauf!

Euch allen eine schöne Woche.

Mehr Wochenenden in Bildern hat wie immer Susanne auf Geborgen Wachsen für Euch.

Mamablog Mama Mia

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.