Unser Wochenende in Bildern

„Hoch die Hände, Wochenende!“ sagte der Maxi am Freitag zu mir, als ich ihn aus der Schule holte. Ich finde das ja immer so lustig, mit was für Sprüchen der jetzt immer aus der Schule kommt. Nicht, dass ich die nicht kennen würde, aber es klingt so witzig aus dem Mund meines kleinen Sohnes!

img_9671
Der Samstag begann wie üblich mit dem Hockeytraining. Dieses Wochenende gab es dort sogar eine Hüpfburg, zur großen Freude der Kinder. Diese Freude wurde nur kurz unterbrochen, als der Mini sich dort den Fuß verdrehte, aber das war zum Glück schnell wieder gut. Der Mann probierte derweil das e-bike eines anderen Vaters aus und hat das Wort e-bike seitdem ungefähr 30 Mal erwähnt…
img_9635

Im Oktober sind wir auf einer Hochzeit eingeladen, auf der die Männer bitte Smoking tragen sollen. So etwas hat der Mann aber leider nicht im Schrank. Also gingen wir in die Stadt, um einen auszuleihen.

img_9638

Die Jungs waren sehr fasziniert: Es gibt Variationen von Anzügen, die der Papa nicht im Schrank hat?! Und wie lustig sehen die aus! Insgesamt ist der Spaß mit einem geliehenen Smoking, der auch noch passend umgenäht wird, so teuer, dass wir nun doch lieber einen kaufen.

img_9643

Samstags müssen die Einkäufe erledigt werden. Dazu waren wir nun aber wegen Hockey und Stadtbummel nicht gekommen und der Kühlschrank war wirklich komplett leer. Also mussten wir uns anders helfen:

img_9646

Den Nachmittag verbrachten wir mit Einkaufen und ein bißchen Gartenarbeit- und zack war auch schon Feierabend

fullsizerender

Am nächsten Morgen (nach einer unruhigen Nacht mit Mini in unserem Bett) ging ich mit den Söhnen Brötchen holen. Beinahe habe ich dabei nicht mehr daran gedacht, dass wir die Brötchen noch vor dem Abendessen bekämen. Wie lange das immer dauert, bis sie endlich fertig angezogen sind!

Nach dem Frühstück ging ich eine Runde joggen und stellte dabei fest, dass der Herbst wirklich da ist.

img_9662

Witzig, oder, dass ich tatsächlich nur eine Kastanie mitgebracht habe. Ich wurde tatsächlich nochmal weggeschickt, um noch eine zu holen (musste sowieso noch auslaufen).

Und dann war da erstmal Regen 🙁

fullsizerender

Zum Glück löste der sich bald auf und wir konnten wie geplant das Projekt „ohne Stützräder Fahrrad fahren lernen“ angehen. Es hat gerade dafür gereicht, das Fahrrad ohne Stützräder zu fotografieren. Der Mini meinte, das sähe sehr hübsch aus, aber ausprobieren wolle er das dann erst, wenn er älter wäre. Nun gut.

img_9668

Nach dem Ausflug auf den Schulhof habe ich mit Maxi eine Runde Memory gespielt. Das Schwierige, bei dem die Pärchen nicht dasselbe Motiv haben, sondern das gleiche Bild in aus unterschiedlichen Blickwinkeln zeigen. Einmal habe ich immerhin gewonnen, sonst gewinnt meistens der Maxi.

img_9670

Am Nachmittag kam die Schwägerin mit Freund vorbei, um dessen und meinen Geburtstag nachzufeiern. Zum Backen war ich nicht gekommen, aber es gibt ja zum Glück Konditoren, die können das sowieso besser als ich.img_9672Den Nachmittag verbrachten wir im Garten, dann gab es noch ein großes Badefest und jetzt ist der Mann vermutlich mal wieder bei den Kindern eingeschlafen. Dann gibt es eben nur für mich Rotwein!

Euch eine schöne Woche! Die Wochenenden vieler anderer Familien gibt es wie immer bei Susanne auf Geborgen Wachsen.

Mamablog Mama Mia

 

 

Ein Gedanke zu “Unser Wochenende in Bildern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.