Unser Wochenende in Bildern

Samstag Morgen. Erstmal Kaffee.

Wochenende in Bildern

Ich hatte ziemlich lange geschlafen, weil der Mann mit den Jungs schon aufgestanden ist, und ich nochmal eingeschlafen bin. Ein Traum!

Maxi und der Mann sind dann zum Hockey gefahren, aber ich bin mit dem Mini zu Hause geblieben, denn es hatte sich Besuch angekündigt. Meine Schwester kam mit Mann und Tochter, um dem Mini noch sein Geburtstagsgeschenk zu überreichen. Leider habe ich vor lauter Freude über diesen zauberhaften Besuch vollkommen vergessen, Fotos für das Wochenende in Bildern zu machen.

Nachdem Maxi und der Mann zurück waren und sich der Besuch verabschiedet hatte, mussten wie üblich die Einkäufe erledigt werden. Oft lassen wir sie jetzt liefern, aber hin und wieder gehen wir lieber selber einkaufen. Weil mich dort eine Mutter angesprochen hat: „Sind Sie Mama Mia?“, habe ich vor lauter Freude auch dort nicht daran gedacht, Fotos zu machen!

Am Nachmittag habe ich mich meiner neuen Leidenschaft gewidmet: Ich bin vollkommen besessen davon, die perfekten Macarons zu backen. Einige nicht so gelungene Versuche hat es schon gegeben. Nun hatte ich Rezepte und Tipps gewälzt, Fehleranalysen gemacht und fühlte mich für einen neuen Versuch bereit. So weit so gut:

Macarons

Leider ist mir aber die Oberfläche im letzten Moment gerissen und die Macarons haben nicht diesen kleinen Ring bekommen.

Macarons

 

„Kannst Du mit den Kindern Fahrrad fahren gehen? Ich muss Macarons backen,“ rief ich dem Mann zu, der sicher die Augen verdrehte, aber mit den Kindern loszog.

Der nächste Versuch (dieses Mal mit Backpapier, längerer Ruhezeit und niedrigerer Temperatur) wurde fast perfekt!

Macarons

Am nächsten Morgen stand ich sofort wieder in der Küche: Oma und Opa wollten schließlich auch noch mit Mini Geburtstag feiern. Also habe ich einen herrlichen Oreo-Cheescake gebacken. Das Geburtstagskind hat ihn übrigens verschmäht. Nüja, steckste nicht drin!

Wochenende in Bildern

Als der Kuchen fertig war, ging es zum Schwimmkurs. Maxi hat inzwischen tatsächlich schwimmen gelernt. Wahnsinn! Und es bedeutet auch, dass wir nicht mehr in diesem schäbigen Schwimmbad abhängen müssen!

Mamablog

Der Mini darf leider immer nur zuschauen und ist darüber manchmal ein bißchen betrübt.

Zum Kaffeeklatsch habe ich stolz wie Oskar meine Macarons serviert.

Anschließend hat der Mini seine Geschenke ausprobiert. Der Knaller: Ein Skateboard. Nun war der Maxi ein bißchen betrübt, denn so ein Skateboard ist ja eigentlich eher etwas für große Brüder! Wir haben dann lange darüber gefachsimpelt, ob so eine Schultüte wohl groß genug ist, ein solches Skateboard zu beherbergen. Wir werden sehen.

Wochenende in Bildern

Während die Oma mit dem Mini noch ein paar Bücher las…

Wochenende in Bildern

…und der Maxi ein paar Tore schoss…

Wochenende in Bildern

…genossen der Mann und ich einen Drink in der Sonne.

Wochenende in Bildern

Ein herrlicher Tag und  ein herrliches langes Wochenende waren das. Ich hoffe, Ihr hattet es auch schön und wünsche Euch eine schöne neue Woche!

Was andere Familien so am Wochenende unternehmen, gibt es in der Sammlung von Susanne Geborgen Wachsen zu sehen.

Und mehr Bilder von mir gibt´s täglich auf Instagram.

Mamablog Mama Mia

 

 

MerkenMerken

2 Kommentare

  1. Ah cool. Finn hat von mir auch ein kleines Skateboard bekommen, das habe ich für 2 Euro auf dem Flohmarkt gekauft. Es fährt nicht sonderlich schnell, aber wir nehmen es immer mit zur Skaterbahn. Er fährt dann beim Klettergerüst so Miniberge runter und ist stolz wie Oskar. 😉
    LG Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.