Unser Wochenende am Meer (Werbung)

Wisst Ihr, was die häufigste Reaktion auf meine Ansage ist, dass der Maxi bald in die Schule kommt? Es ist dieser Satz:  „Dann macht vorher unbedingt noch ein paar verlängerte Wochenenden!“

Ja, das Lotterleben ist bald vorbei, so viel steht fest. Nun ist es so, dass wir in den letzten Jahren sowieso kaum verlängerte Wochenenden gemacht haben, obwohl wir alle Freiheiten gehabt hätten, aber die Aussicht, darauf für die nächsten ungefähr 15 Jahre verzichten zu müssen, hat uns dann auch nicht gefallen. Deswegen haben wir am Wochenende die Zeit genutzt und sind in unser geliebtes Holland gefahren.

FamilienwochenendeEigentlich zieht es uns ja immer nach Nordholland, aber dieses Mal wollten wir etwas anderes ausprobieren. Deswegen haben wir uns über FeWo-direkt ein schönes Apartment in Domburg ausgesucht, da war ich nämlich schon seit vielen Jahren nicht mehr. Ich muss immer richtig schöne und moderne Ferienwohnungen haben, weil ich mich sonst einfach nicht wohlfühle und es dann kein richtiger Urlaub für mich ist. Auf FeWo-direkt gibt es immer sehr viele Fotos zu den einzelnen Unterkünften, so dass man sich ein sehr gutes Bild machen kann, ohne am Ende enttäuscht sein zu müssen.

FullSizeRender

Wir haben auch gerne ein bisschen mehr Platz und irgendwie muss für mich ein Anhaltspunkt gegeben sein, dass Kinder willkommen sind. Auf FeWo-direkt kann man alle seine Anforderungen entsprechend filtern und  so super private und individuell passende Unterkünfte für Familien mit Kindern finden. Entspannter Kurzurlaub oder Abenteuer für die ganze Familie? Kurz überlegt, Suchkriterien eingegeben und zack- hatten wir „unsere“ Ferienwohnung gefunden und konnten Koffer packen.

IMG_0060IMG_0062

Das Schöne an so einem Holland Trip ist für uns aus NRW ja, dass man in drei Stunden am Meer ist. Das ist sogar mit zwei kleinen Wildfängen auf der Rückbank ein Kinderspiel.

Am Freitag haben wir erstmal die Stadt und den Strand erkundet und alles zur Zufriedenheit der Kinder vorgefunden.

WIB

Familienwochenende

Lekker eten…

Familiennwochenende

Domburg

…und danach ins Bett. Die Kinder waren um 22 Uhr im Bett. Natürlich standen sie am nächsten Morgen pünktlich um 7 Uhr wieder senkrecht in selbigen.

Dabei wussten sie zu dem Zeitpunkt noch gar nicht, was ich etwas später von meinem Morgenlauf zum Frühstück mitbringen würde. Ach, die Holländer haben so herrliche Schweinereien!

IMG_4195

Den Großteil des Tages verbrachten wir am Strand.

IMG_4259

IMG_4363

IMG_4254

Kurz nach diesem Foto mussten wir nach Hause gehen. Guess why!

Zum Glück hatten wir ausreichend Wechselklamotten dabei. In diesem Zusammenhang war es sehr gut, dass die Ferienwohnung in perfekter Lage direkt am Meer war. Finde ich immer wichtig mit Kindern, dann kann man sich 100 mal am Tag umziehen, Pipi machen, Windeln wechseln, ausruhen… ohne viel Zeit zu verlieren.

IMG_0063

Zwischendurch gab´s mal einen kleinen Stadtbummel, extra Mama zuliebe. Es gibt aber auch immer so schöne Geschäfte in Holland!

IMG_4405

IMG_4403

IMG_4402

Dann aber schnell wieder zum Strand.

IMG_4404

IMG_4475

IMG_4274

Das sieht alles sehr harmonisch aus. War es auch, aber ich möchte Euch diverse Wutanfälle, Diskussionen über Mützen und Gummistiefel, äußerst hektische Mahlzeiten im Restaurant mit ungeduldigen und übermüdeten Kindern sowie unendliche Geschwisterstreits nicht verschweigen.

IMG_4332

Schon klar, dass dieser Kerl hier auch mit zum Strand musste, oder?

IMG_4447

Am Sonntag erwartete uns ein Sonne-Wolken-Regen Mix. Uns hat der Regen gar nichts ausgemacht, ich finde es am Meer ja bei jedem Wetter schön.

IMG_4286

IMG_4301

IMG_4318

Am Nachmittag machten wir uns auf den Heimweg. Heute sind wir alle Bestens gelaunt in den Montag gestartet. So ein verlängertes Wochenende kommt einem wie eine ganze Woche Urlaub vor, so gut hat das getan! Ich denke, wir machen noch mehr solcher Trips- solange es noch geht.

Wie war Euer Wochenende?

Mamablog Mama Mia

 

 

 

P.S. Das Hörspielpaket geht an Jongleurin! Herzlichen Glückwunsch! Schickst Du mir eine Mail mit Deiner Adresse?

 

 

7 Kommentare

  1. Domburg liebt meine Familie. Wir buchen dort auch immer ein Ferienhaus. Danke für deine Tipps und die Bilder.

  2. Oh wie toll, da freu ich mich!

    Mail kommt sofort:-)

    Das kann ich gut gebrauchen nach dem Magen-Darm-Wochenende hier. Schön, dass ihr es es schöner hattet…

  3. Hallo!
    Wir waren seit Jahren nicht mehr in Holland am Strand, unser Ferienort war immer Callantsoog. Sehr schön!
    Da ich in den Osterferien irgendwie so starke Sehnsucht nach Meer hatte, sind wir kurzerhand für ein paar Stündchen nach Egmont gefahren. Die beste Entscheidung seit langem!
    LG
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.