Kleine Genießer im Februar- Suppen und Eintöpfe

Suppen machen glücklich, Suppen wärmen von innen, man kann aus ungefähr allem eine Suppe machen- ich liebe Suppen. Und die Kinder lieben sie auch. Nur der Mann wird davon nie so richtig satt. Zur Not greift der aber einfach zu einer “Trostwurst”- das ist eine Bockwurst, die man zu jeder Tages und Nachtzeit im Stehen direkt aus dem Kühlschrank verspeist.

Bei einer unserer Lieblingssuppen ist die Trostwurst übrigens direkt mit eingebaut. Und aufgrund meiner “Geheimzutat” Apfelsaft schmeckt sie den Kindern ganz besonders gut. Hier ist mein Rezept für unseren Paprika-Wurst-Topf.

kochenfürkinder

Ihr braucht für 3-4 Portionen:

1 gelbe Paprika

1 rote Paprika

1 Zwiebel

6 Bockwürste

1 Tasse Buchstabennudeln

500ml Gemüsebrühe

300ml Apfelsaft

 

Die Zwiebel und die Paprika in Würfel schneiden und alles in einem großen Topf dünsten.

Mit der Gemüsebrühe auffüllen. Dann die Buchstabennudeln hinzugeben und nach Packungsanweisung kochen (ca 5-7 Minuten).

In der Zwischenzeit die Würstchen in Scheiben schneiden.

Wenn die Nudeln gar sind, den Apfelsaft hinzugeben.

Zum Schluss die Würstchen in den Topf geben, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertig.

Guten Appetit.

Und mit welchen Suppen und Eintöpfen wärmt Ihr Euch im Februar? Eure Rezepte könnt Ihr wie immer unter diesem Post verlinken. Ich bin gespannt.

Mamablog Mama Mia

 

 

 

 Loading InLinkz ...

3 Gedanken zu “Kleine Genießer im Februar- Suppen und Eintöpfe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>