Unser Wochenende in Bildern

Meine mittlere Schwester hat am Wochenende in Zürich ihren Traummann geheiratet. Logisch, dass wir dabei sein wollten und für dieses wunderbare Ereignis in die Schweiz  gefahren sind. Ein bißchen nervös waren der Mann und ich vorher. Würden die Jungs die Autofahrt mitmachen? Bislang sind wir mit dem Auto noch nie so weit gefahren, seit wir die Kinder haben. Weiter als bis nach Holland (3 Stunden) sind wir nie gefahren, sondern nur geflogen. Aber die Jungs haben das super gemacht. Sie haben stundenlang gemalt und mit ihren Tiptois gespielt- und schwupp waren wir da. Naja, ein kleines Problem gab es zwischendurch: Der Mini verträgt die A3 genauso wenig wie seine Mutter. Plötzlich war er ganz grün im Gesicht und die Lippen ganz blass, und noch bevor wir den nächsten Parkplatz ansteuern konnten, hat er das ganze Auto vollgekotzt. Wir waren gerade eine Stunde unterwegs und ich dachte, wir kommen nie an. Abgesehen davon, dass der Rest der Fahrt von bestialischem Gestank begleitet wurde, ging es aber.

IMG_2585

In Zürich haben wir den Abend mit der gesamten Familie verbracht, also meinen Eltern, meiner  jüngsten Schwester, dem Brautpaar und der Familie des Bräutigams.

Gewohnt haben wir in einem gemieteten Apartment. Die Jungs waren erst um 22:30 im Bett- völlig erfüllt von einem aufregenden Tag und sind Hand in Hand eingeschlafen.

IMG_2604

Ich habe leider gar nicht geschlafen. Erst hat der Mann geschnarcht und ich habe meine Oropax vergessen- dann bin ich zu den Kindern ins Bett umgezogen, aber dort hat der Mini die halbe Nacht gehustet und zwischen 4:00 und 5:00 war er ganz wach. Nach vier Stunden Schlaf startete ich also in den Hochzeitstag meiner Schwester.

Zürich hatte extra super Wetter aufgelegt!

 

IMG_2620

IMG_2635

Die Sonne schien, aber auf dem Wasser lag noch ein bißchen Nebel. Ein perfekter Tag zum Heiraten!

IMG_2624IMG_2723Im Standesamt haben beide „Ja“ gesagt. Ich bin Trauzeugin, ich habe es genau gehört und bezeugt!

IMG_2653

Draußen gab es einen kleinen Empfang ( Apero, wie der Schweizer sagt) mit ganz vielen Freunden des Brautpaares und wir haben den Zürcher Himmel mit Luftballons und guten Wünschen dekoriert. Dazu hatten wir extra eine Erlaubnis einholen müssen.

IMG_2712

Mit dem Schiff ging es über den traumhaften Zürichsee nach Küsnacht, wo wir bei einem herrlichen Essen das Brautpaar feierte. Leider hat mich niemand während meiner Rede fotografiert.

IMG_2669

Am Abend konnte man vor dem Haus Schlittschuhlaufen. Ich dachte ja, wir schauen uns das nur an, aber der furchtlose Mini wollte unbedingt aufs Eis und da zögerte auch der Maxi nicht. Am Ende sind beide ohne Hilfe über das Eis geschlittert!

IMG_2693

Am Nächten Morgen haben wir noch mit dem Brautpaar ein kurzes Frühstück eingenommen und dann haben wir uns auf den Heimweg gemacht. Auch die Rückfahrt verlief super- als es ein kleines Stimmungstief gab, haben uns Pommes gerettet.

IMG_2725

Am frühen Abend waren wir wieder zu Hause. Nach der langen Fahrt haben wir die Jungs erstmal eine Runde um den Block gescheucht. Der Maxi hat sich dabei das Knie blutig aufgeschlagen, das war kein perfekter Abschluss.

IMG_2730

Jetzt sichte ich die schönen Fotos vom Tag und bringe zwei Erkenntnisse aus dem Wochenende mit: 1. Meine Schwester hat wirklich den Richtigen gefunden und mit ihm gleichzeitig eine wahnsinnig nette Schwiegerfamilie geheiratet und 2. Silbermond haben mit ihrem aktuellen Hit „Leichtes Gepäck“ SO unrecht!! Ich habe so viele Dinge zu Hause vergessen und sie total vermisst (Oropax, Kontaktlinsen, Handcreme, Rouge, ein Paar bequeme Schuhe- um nur eineiige Dinge zu nennen)!

Ich hoffe, Ihr hattet ebenfalls ein schönes Wochenende! Kommt gut in die neue Woche!

Mamablog Mama Mia

 

 

 

Die Wochenenden viele anderer Familien gibt es wie immer bei Susanne von „Geborgen Wachsen“

5 Gedanken zu “Unser Wochenende in Bildern

  1. Brauchst du etwa auch Oropax? Ich kann nicht ohne einschlafen. Und bin schon auf die lustigsten Ideen gekommen mir Ersatz zu basteln. Und ich kann sagen. Taschentücher & Watte bringen nix.Knete ist gut Hihi
    Ich hab jetzt immer ein paar im Schminktäschchen. Ich dreh sonst echt durch. In dem ganzen Packstress den man äh Muttern so mit zwei Kleinkindern und Hund hat, denk ich ja an alles aber oft nicht an mein Zeug.

    1. Es beruhigt mich ja sowas von, dass es noch mehr Menschen gibt, die oropax benutzen. Eine Packung ist auch immer in meinem Kulturbeutel. Ich bin abhängig von den Dingern und momentan mache ich mir trotz Baby zumindest in ein Ohr eins rein… Und ich musste sehr schmunzeln, dass euer Mini ins Auto gebrochen hat-wir waren vor drei Wochen im Ski Urlaub, sind extra nachts um halb vier los gefahren und hatten naiverweise gedacht, dass die Kinder schön bis um acht weiter schlafen…dann fing die Verkettung unglücklicher Umstände (sie schliefen nur bis um sechs, der kleine schrie sich immer wieder ein, weil er nicht im maxicosi sitzen will, dann Vollsperrung vor einem Tunnel) an und wir erreichten nach 13 Stunden fix und fertig doch noch unser Ziel. Erbrochenes im Auto wäre die Krönung gewesen.
      Auf jeden Fall hört sich das nach einem tollen Wochenende an und ich persönlich finde ja, dass Hochzeiten die wunderbarsten aller Feste sind!! Liebe Grüße, Anne

  2. Hallo,
    danke für die tolle Fotos.Sind sehr schön.
    Ihr habt vieles am Wochenende erlebt.
    Es war für sie ein aufregenden Trip, aber sie haben ganz schönes erlebt.
    Alles gute,
    Robin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.