Brokkoli-Blumenkohl-Auflauf

Gemüse? Lieber nicht! Grünes Gemüse? Bestimmt giftig! So oder so ähnlich reagiert immer mindestens eines meiner Kinder auf das Gemüse, das ich ihnen gerade vorsetze. Nur Brokkoli. Brokkoli geht immer.

Brokkoli verschlingen sie pur, als Spaghettisauce oder in diesem Auflauf. Und wer so viel Gemüse isst, darf auch Wurst dazu haben. Win win!

Hier kommt mein Rezept für Brokkoli-Blumenkohlauflauf mit Wurzelgemüse Chips:

Ihr braucht:

Für den Brokkoliauflauf:

1 Brokkoli

1 Blumenkohl

1/2 Ring Fleischwurst

1 EL Mehl

2 EL Butter

200 ml Milch

200 ml Wasser (gerne das Gemüse-Kochwasser)

100 g Sahneschmelzkäse

etwas geriebenen Käse

 

Für die Wurzelgemüse-Chips:

3 Möhren,

2 Pastinaken

2 Schwarzwurzeln

(ihr könnt auch Kartoffeln, Süßkartoffeln oder was Ihr sonst mögt nehmen)

 

Für den Auflauf den Blumenkohl und den Brokkoli in kleine Teile auseinandernehmen und in etwas Salzwasser bissfest garen. Ich mache das im Dampfgarer, dann bleibt das Gemüse knackiger und behält seine Farbe.

Brokkoliauflauf

Währenddessen die Butter erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Milch und 200ml Wasser hinzugeben. Anschließend den Schmelzkäse unterrühren und alles etwa 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das gegarte Gemüse in eine Auflaufform geben und die Sauce darüber gießen. Die in kleine Würfel geschnittene Fleischwurst darüber geben. Den geriebenen Käse darüber verteilen und alles im Ofen bei 175 Grad etwa 30 Minuten überbacken.

Für die Gemüse Chips das Gemüse waschen und schälen und in sehr dünne Scheiben scheiden. Alles in eine Schüssel geben und mit 2 EL Olivenöl vermengen. Bitte nicht zu viel Öl verwenden, dann werden die Chips nicht knusprig.  Ordentlich salzen!

Die Gemüsescheiben auf einem Backblech so verteilen, dass sie sich möglichst nicht überlappen. Die Chips werden schneller knusprig, wenn ihr kein Backpapier verwendet.

Kochen für Kinder

Die Chips ebenfalls bei 175 Grad in den Ofen schieben und knusprig backen. Das kann je nach Größe und Menge zwischen 15 und 30 Minuten dauern.

Brokkoliauflauf

Brokkoliauflauf

 

Guten Appetit! Nicht das was Du suchst? Hier gibt´s noch mehr Rezepte für Brokkoliauflauf

Ihr könnt wie immer Eure Rezepte über den unten stehenden Button verlinken. Ich bin gespannt!

Mamablog Mama Mia

 

 

 

[inlinkz_linkup id=597274 mode=1]

 

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.