Unser Wochenende in Bildern

Für Maxi fing das Wochenende am Freitag Abend mit einem Highlight an: Zum ersten Mal durfte ein Freund bei ihm übernachten. Ich war mir ja nicht sicher, ob unser Gast es wirklich die ganze Nacht ohne seine Eltern aushalten würde, aber es ging prima! Nur einschlafen wollten die beiden Chaoten überhaupt nicht.

Entsprechend müde waren sie am nächsten Morgen, aber es half nichts: Maxi hatte Hockeytraining und unseren Gast haben wir zum Probetraining mitgenommen.

Wochenende in Bildern

Am Nachmittag haben wir ein wenig im Garten gearbeitet. Maxi hat die Hortensien zurückgeschnitten…

Wochenende in Bildern

…und Mini hat die letzten Äpfel verdrückt.

IMG_1220

Und wenn der Mini einen Apfel isst, dann bleibt davon nichts übrig. Den isst er immer ganz, wie sein Opa.

IMG_1231

Die Leidenschaft für Erdnüsse haben die beiden ebenfalls von meinem Papa. Das ist jedes Mal eine riesige Schweinerei, aber sie lieben es so.

IMG_1239

Zum Sonntagsfrühstück habe ich Brötchen beim Bäcker geholt, weil wir vergessen hatten, „Plopp-Brötchen“ zu kaufen. Die Männer haben derweil den Kamin angemacht.

IMG_1246

Maxi hat uns die gesammelten Werke der letzten Kita Woche gezeigt und erläutert…

IMG_1248

…und anschließend mit seinem Bruder ein Schiff gebaut.

Wochenende in Bildern

Nach dem Frühstück habe ich die Vorbereitungen für Maxis 5. Geburtstag getroffen. Wir probieren dieses Jahr mal den Service von Kiko Kinderkonzepte aus und Simone hat uns so ein tolles Konzept geschickt, das wird ein super Geburtstag.

Wochenende in Bildern

Zum Mittagessen gab es Kartoffel-Möhren-Pü mit Bratwurst:

Kochen für Kinder

Am Nachmittag waren wir auf dem Spielplatz und danach war ich eine Runde laufen. Herrlich bei dem Wetter!

Wochenende in Bildern

Schließlich gab es ein großes Badefest mit vielen Gästen.

Wochenende in Bildern

Jetzt schlafen die Mäuse und ich freue mich auf ein Glas Wein.

Einen wunderschönen Wochenstart wünsche ich Euch:

Mamablog Mama Mia

 

 

 

Noch mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Susanne von Geborgen Wachsen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.