Töpfchentraining? Ohne uns! (Werbung)

Der Mini interessiert sich nicht die Bohne für die Toilette. In den vergangenen warmen Wochen hatte ich ihm mehrfach angeboten, ihm im Garten einfach mal die Windeln auszuziehen, aber das fand er auch nicht so besonders aufregend.

Ich gebe zu, dass ich nach mittlerweile fast fünf Jahren Wickeln langsam aber sicher das Ende der Wickelzeit herbeisehne. Aber Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht, und dass das Thema Sauberkeit die Frage der physiologischen Reife ist, hatte ich ja bereits mehrfach erwähnt (HIER zum Beispiel).

Der Mini hat deshalb alle Zeit der Welt, sich mit der Toilette anzufreunden. Bis es in seinem persönlichen Bauplan so weit ist, vertrauen wir weiter auf Pampers und haben jetzt die neuen Pampers Baby-Dry Pants getestet.

image1

Die Pampers Baby Dry Pants sind Höschenwindeln, wie Ihr sie vielleicht für größere Kinder schon kennt. Die neuen Baby-Dry Pans sind aber schon für Babys ab 12 Monaten geeignet.

Der Mini müsste sich an die neuen Windeln erst gewöhnen. Er duldet momentan keine Veränderungen im Tagesablauf und diese neuen Windeln waren ihm erst nicht geheuer. Er hat aber schnell herausgefunden, dass er diese Windeln (fast) alleine hoch und runterziehen kann und ALLEINE ist schon länger sein Lieblingswort.

Es ist nicht so, als wäre Wickeln sonst wahnsinnig umständlich, aber die Baby-Dry Pans lassen sich eben wie Unterwäsche hochziehen, das ist schon sehr praktisch- gerade, wenn man wie ich häufig ein rennendes Kind wickeln muss.

Die einmaligen Micro PearlsTM der neuen Pampers Baby-Dry Pants absorbieren das bis zu 30-fache ihres eigenen Gewichtes und sorgen in bewährter Pampers Baby-Dry Qualität für 12 Stunden Trockenheit am Tag und in der Nacht. Dank eines atmungsaktiven Außenflies mit Mikroporen werden Ausdünstungen außerdem vom Inneren der Windel nach außen transportiert.

378779_Front.pdf

Der Mini ist inzwischen ganz begeistert von den neuen Alleine-machen-Windeln. Und ich mag es, dass er aktiver am Wickeln teilnehmen kann.

Wollt Ihr die neue Pampers Baby-Dry Pans auch mal testen? Dann hinterlasst mir einen Kommentar zu diesem Post und gewinnt ein Paket in Größe 4. Der Gewinner wird direkt per Mail benachrichtigt.

Viel Erfolg!

Mamablog Mama Mia

 

 

53 Gedanken zu “Töpfchentraining? Ohne uns! (Werbung)

  1. Hey Mia,
    ich würde die neuen Pampers wahnsinnig gerne testen. Wickeln ist bei uns gerade jedes Mal eine Riesen-Challenge, weil die Kleine keine Sekunde mehr stillhalten möchte ☺️.

  2. Meine Tochter war mit 2 trocken (tagsüber und nachts)und irgendwie beschleicht mich das Gefühl dass mein Sohn NICHT trocken sein wird, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich ….. Dass das trocken werden mit der psychologischen Reife zusammenspielt hört sich vernünftig an. Denn Lili kam von ganz allein auf die Idee die Pampers wegzulassen ohne dass ich zu dem Zeitpunkt schon damit gerechnet hätte. Aber ihr Ehrgeiz war so groß dass es bis dato nur eine Handvoll Unfälle gab.

    Die Windeln würde ich gern mal ausprobieren, denn Luuk muss ich mittlerweile oft auf den Boden wickeln weil er so rumzappelt und ich Angst hab dass er von der Kommode fällt. Das wären so Höschen dann bestimmt praktischer.

    Lieben Gruß

    Angela

  3. Das kann ich gut verstehen. Bei mir dauert es sicher noch fast 1 1/2 bis 2 Jahre bis die Wickelsachen aus unserem Haus verschwinden werden. Jetzt hab ich grad mal nur eine zu wickeln. Der Große geht jetzt mal aufs Töpfchen!
    Höschen sind immer praktisch und die würd ich doch gern ausprobieren! Drum versuch ich mal mein Glück!

    lg
    Patrizia

  4. Wir sind gerade mitten drin im „Töpfchentraining“.. teilweise angeboten, teilweise selbst gewünscht.. gestern auch das erste Mal zwei Stunden ohne Pampers und ohne Unfall.. stolz auf beiden seiten ☺

    Ich halte auch nichts von zwang, da ich diesbezüglich auch eine Geschichte habe.. wir haben die vorgänger, von denen ich nie viel hielt und die Packung hier seit 1,5jahren auch immer von einer ecke in die andere geschoben wird.. daher würden mich die neuen doch interessieren.

    lG Nicola

  5. Oh ja, die wollen wir gerne mal testen.
    Ich bin schon ganz fertig vom ständigen Hinterherrennen zum wickeln. Da sind Windeln zum alleine hochziehen perfekt.

  6. Das mit dem „alleine“ muss ich auch mal ausprobieren, mein Junior interessiert sich nämlich auch nur sehr spärlich für die Toilette (er geht nur angezogen drauf – wenig effektiv 😉 ).

    Viele Grüße
    Jessica

  7. Unser Sohn wird im Januar 2 und er findet das Thema Toilette sehr spannend. Jedenfalls, wenn wir drauf gehen. Er will dann auch immer mit und gucken und sagt dann immer „Pipi, Pipi“ – nicht immer das angenehmste, aber man will das Interesse seinerseits ja nicht blockieren. Diese Höschenwindeln von Pampers hören sich für mich sehr interessant an, da Wickeln bei uns in vielen Fällen nur mit Geschrei einher geht. Warum sich das auf einmal geändert hat, weiß ich nicht mit Sicherheit, aber mit so einer Höschenwindel geht es bestimmt schneller und er ist froh, wenn er schneller vom Wickeltisch runter kommt. Für unterwegs stelle ich mir das auch sehr praktisch vor, da manche Wickeltisch echt eine Zumutung sind. Das ginge dann bestimmt auch leichter.

    Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne.

    Liebe Grüße
    Tine

  8. Hallo. Die möchte ich auch gerne mal testen, mein Kleiner mag Windelwechseln zur Zeit auch überhaupt nicht und ich renne auch immer mit der Windel hinter ihm her :-).

  9. Das klingt so, als wäre das genau das richtige für uns. Denn unser Kleiner findet Wickeln im Moment ziemlich blöd und alles, was das Ganze beschleunigt, ist uns sehr willkommen! Ich würde gern gewinnen und testen!

  10. Die Windeln wollte ich schon immer mal im Drogeriemarkt mitnehmen und ausprobieren, habe dann aber doch die Altbewährten gekauft..
    Vielleicht haben wir ja jetzt die Chance, es mal auszuprobieren……

    LG

  11. Wir haben im Moment das gleiche „Problem“ und würden uns über die Probepakete sehr freuen! Hört sich nach einer guten Übergangslösung an 🙂

  12. Hallo Mia!

    Schon seit ca. 2 Monaten überlege ich die Baby Dry Pants zu testen, da der Windelvorrat aber noch vorhanden war/ist, habe ich gewartet – der Gewinn hier würde uns früher testen lassen.

    Und ich bin froh, dass du immer wieder davon schreibst, dass es eine Frage der Reife ist und es kein Sauberkeitstraining geben wird.

  13. Oh ja, stand da letztens auch schon vor. Aber habe doch die altbewährte Pampas genommen. Würde die Pants gerne testen da bei uns das wickeln grad zunehmend durch ein extremen Trotzkopf sehr nervenaufreibend ist.

  14. Meine große Tochter war mit 2 Jahren und 6 Monaten trocken. Sie wollte das und es hat sofort geklappt. Die kleine Tochter ist jetzt 2 Jahre und 8 Monate und macht von alleine keine Anstalten trocken zu werden. Es stört sie nicht. Im Sommer draußen im Garten hat es oft geklappt, aber von alleine sagt sie nichts. Deshalb lassen wir sie, auch wenn mich der tägliche Gestank ganz schön benebelt. Gerne würde ich die Höschenwindeln testen. Liebe Grüße

  15. Für alle Jungs Mamas: meine Freundin hat ihren Zwerg sauber gekriegt, indem sie ihm im Sommer erlaubt hat, in die Blumenkübel (draußen) zu pischern :-D. Das fand er sooo cool, dass er fürs große Geschäft dann gleich freiwillig aufs Klo ist. Ansonsten gilt bei uns auch „Sach Bescheid, wenn Du soweit bist“. Allerdings muss ich sagen, ohne die engagierten Erzieherinnen aus der Kita, die einfach immer einen Schwung Zwerge mit auf Toilette genommen haben zum Zugucken und Ausprobieren, wenn eine der „schon Sauberen“ musste, hätte das bei der Lütten nicht so super geklappt.

    Bei der Verlosung kann ich übrigens nicht teilnehmen, wir sind schon bei Windelgröße 5, wäre also schade um die Packung ;-).

  16. Die Pants würde ich gerne probeieren. Größe 4 passt gerade perfekt. Wickeln ist bei uns derzeit eine Sportart, genauer gesagt eine Kampfsportart; eine Unterform des Ringkampfes. Sobald „Wickeln“ olympisch wird, sind wir aufjeden Fall im Kader. 😉
    Herzliche Grüße

  17. Hallo Mia,

    ich habe auch ein 2-jähriges Wickelkind, das von sich aus noch kein Interesse am Trockenwerden zeigt. Da werden wir uns auch noch etwas in Geduld üben müssen.
    Ein spezielles Töpfchentraining gibt es bei uns auch nicht.

    LG,
    Sunev

  18. Hier finden auch täglich Ringkämpfe beim Wickeln statt. Kind 2 findet es besonders lustig, mit den Beinen Schwung zu holen und sie dann gegen Mamas Brust, Bauch oder auch Nase sausen zu lassen. Man ist nur damit beschäftigt, Beinen auszuweichen. Vielleicht würden die Pants dagegen ja helfen…

    LG
    Anja

  19. Liebe Mia, für unseren Mini wären die Pants genau das Richtige. Er flitzt und klettert den ganzen Tag – da hat er natürlich keine Zeit für einen Windelwechselstop. 😉

    Liebe Grüße, Mel V.

  20. Hey Mia,

    klingen ja toll, diese neuen Pants. Die würde ich auch gerne mal testen. Wir sind gerade am Anfang des Töpfchen-Trainings. Es klappt auch schon gut, wenn unser kleiner Carlo sagt, dass er Pipi muss. Wenn man ihn einfach fragt, sagt er zwar immer „ja“, aber es klappt nicht.
    Tagsüber ist er in der Krippe…und die Erzieherinnen spielen bei unserem kleinen „Carlo wird früh sauber“-Spiel nicht so richtig mit. Er muss sich nämlich erst alleine ausziehen können, bevor die mit ihm auf die Toilette gehen….so die Erzieherinnen. Find ich zwar doof, kann ich aber nicht ändern. Nun steht er immer da und sagt „Carlo pipi machen“ und die Erzieherinner sagen, er soll sich ausziehen…bis die dass dann geschafft haben ist es zu spät und er guckt ganz traurig, weil kein pipi da ist….
    Mit den neuen Pants könnte er das bestimmt schneller als, das abfummeln der Klebchen. Wenn die Pants genauso trocken sind wie die normalen Baby dry, dann her damit, wir testen sie liebend gern!

  21. Hallo Mia,

    die Pants für die Kleinen klingen super … aktuell windet sich auf unserem Wickeltisch mehrmals täglich ein sehr süßer kleiner Aal ;-), den ich hoffentlich mit den Höschenwindeln schneller frisch zurück zum Spielen schicken kann. Das Testpaket in Größe 4 käme uns daher sehr gelegen!

    Viele Grüße
    Kathleen

    PS: Meinen ersten Sohn hat auch jedes „Sauberkeitstraining“ kalt gelassen – er war der letzte in der Kitagruppe, der keine Windel mehr brauchte, aber dafür hatten wir dann als er wirklich soweit war keine Unfälle und keine vollgepuschten Wäscheberge – er konnte es dann eben und gut! Also durchhalten, der Mini macht das schon!

  22. Liebe Mia,
    Meine Kinder sind dieser Pampersgröße bereits entwachsen. Ich habe die Pants für gut befunden. Nun würde ich diese Packung gerne einer Flüchtlingsfamilie spenden. Fundraising everywhere 😉

  23. ich würde die Pants auch gern mal probieren, da meine kleine Maus vom liegen bleiben beim Windeln wechseln nichts mehr hält 🙂
    Und Größe 4 passt gerade prima!
    LG

  24. Ich reihe mich dann mal gerne in die Schlange ein 😉
    Für unseren zweijährigen käme das Testen wie gerufen, ich kann nämlich alles genauso unterschreiben, Mia! Kein Interesse an der Toilette, aber im Windel ausziehen immer ganz vorne dabei! Es würde also aktuell prima in unseren Alltag passen… Zumindest müsste es mal getestet werden 😉

  25. Erstmal Lob: ich finde es super, dass du die werbenden Posts so deutlich als Werbung kennzeichnest! Das ist nicht selbstverständlich, und so weiß ich, worauf ich mich einlasse, wenn ich den Post lese. Dankeschön!

    Ich hätte auch Interesse an den Windeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.