Wochenende in Bildern

Es ist Samstag. Es hilft nix, wir müssen einkaufen. Die Jungs bekommen beim Einkaufen immer eine Brezel, die sie noch im Geschäft vertilgen. Der Mini hat seine dieses Mal ordentlich abgelutscht und das aufgeweichte Ding dann an der Kasse aufs Band gelegt. Der Kassierer zog die Waren wie üblich in atemberaubenden Tempo über den Scanner und hielt plötzlich inne: „Können Sie mir einen Gefallen tun? Die Brezel eben da weg nehmen?“ Ich hab so gelacht!

66_1

Mittags sind wir zu meinen Eltern gefahren, um den Geburtstag meines Papas nachzufeiern. Der Mini hätte gerne die ganze Strecke selber übernommen, hat dann aber doch auf der Rückbank geschlafen.

66_2

Meine Schwester aus der Schweiz kam überraschend mit ihrem Freund und es war ein toller Tag. Bevor die Gäste abends kamen, sind wir noch mit meiner Schwester und ihrem Freund durch ein paar Geschäfte gezogen…

66_3

…und haben schöne Dinge entdeckt.

66_4

Die Jungs haben sich wie immer rührend um ihre kleine Cousine gekümmert. Ganz große Liebe!

66_5

Ich mag diese graue Wand bei meinen Eltern so sehr. Da haben wir direkt mal ein kleines Shooting gemacht.

66_9

Mit Erlaubnis der Oma hat Maxi für Mama Blumen im Garten gepflückt. Hortensien sind meine Lieblingsblumen!

66_7

Der Mini hat kurz vor Mitternacht seine afrikanischen Wurzeln ausgelebt…

66_6

…und sich dann im Schlafanzug verabschiedet.

66_8

Zu Hause haben wir die Kinder schlafend vom Auto direkt in ihre Betten getragen.

Am Sonntag haben die Kinder bis 10:00 geschlafen. Ist es zu fassen? Zum Frühstück gab´s wie meistens „Plopp-Brötchen“ und selbst gemachte Erdbeer-Marmelade.

66_10

Die Kinder sind nach dem langen Abend sehr, sehr müde. Mini wird fast den ganzen Tag lang gar nicht richtig wach.

66_11

Am Nachmittag sind wir im Café Feingemacht gewesen, denn leider schließt die liebe Claudia dieses wunderbare Stück Bonn. In Zukunft wird es aber regelmäßig als Pop-Up-Cafe öffnen, so schon am 22.08. in der Friedrichstraße in Bonn.

66_12

Maxi hat mit einem Freund gespielt, während der Mini lieber mit den Erwachsenen am Tisch saß. Da gab´s schließlich Kuchen.

66_13

Zu Hause habe ich mein Handy verlegt, so dass es vom Nachmittag leider keine Fotos gibt. Zum Glück ist es wieder aufgetaucht- ich bin ja sonst nur ein halber Mensch! Und jetzt schlafen zwei komplett erledigte kleine Jungs in ihren Betten. Ich tippe hier noch schnell fertig, dann schaue ich eine Folge Orange is the new black.

Ich wünsche Euch eine schöne neue Woche!

Mamablog Mama Mia

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.