12 von 12 im Juli

Heute ist der 12. Juli- Zeit für das schöne Bloggerspielchen, das Caro von Draußen nur Kännchen ins Leben gerufen hat: Man dokumentiert seinen Tag in 12 Bildern.

Sonntags gibt es bei uns häufig diese Brötchen aus dem Kühlregal, die beim Öffnen „Plopp“ machen. Deswegen heißen sie bei den Kindern „Plopp-Brötchen“. Nachdem sie sich ausgiebig darüber gestritten haben, wer heute Plopp machen darf, war es ein ganz gemütliches Frühstück.

12juli15_9

Nach dem Frühstück haben die Jungs mit dem Papa gebastelt…

12juli15_10

…während ich mich meiner neuen Leidenschaft gewidmet habe: Wohn-/Interieur-Blogs. Unser Anbau wächst nämlich und wächst und ich bin schon schwer beschäftigt mit der Frage, wie wir das neue Wohnzimmer einrichten könnten. Wir genießen im Übrigen die Baustelle sehr. Es macht Spaß, mit den Bauarbeitern zu quatschen und es ist faszinierend, aus nächster Nähe zu beobachten, wie unser Haus wächst.

12juli15_12

Nachdem der Maxi momentan seeehr viel überschüssige Energie zu haben scheint, haben wir jetzt etwas Neues für kleine Wutbürger.

12juli15_11

Wenn danach noch Energie übrig ist, kann man ja ein bißchen am Treppengeländer klettern. Das hat der Papa zwar verboten, aber man kann sich ja nicht an alle Verbote halten.

12juli15_6

Der Mini hat die Technik vom Maxi zum Glück noch nicht 100% kopieren können.

12juli15_7

Während der Mini sein Mittagsschläfchen hielt, hat der Maxi gemalt. Das kommt auch eher selten vor! Sehr schön an meinen Füßen zu sehen: Ich trage gerne Flipflops und ich werde sehr schnell braun!

12juli15_8

Am Nachmittag fing es an zu regnen. Was macht man bloß an einem Regentag? Die Kinder hatten einen Wunsch: U-Bahn fahren. Also gut…

12juli15_2

Wir sind zu Uni gefahren und ein bißchen durch den wunderschönen Hofgarten spaziert.

12juli15_4

12juli15_5

12Juli15_1

Wieder zu Hause hat der Mann die Kinder gebadet und ich habe die Pizza in den Ofen geschoben.

12juli15_3

Jetzt schlafen die erschöpften Jungs. Bin schon sehr gespannt, um wieviel Uhr der Mini heute in mein Bett wandert!

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche!

Mamablog Mama Mia

 

 

 

6 Gedanken zu “12 von 12 im Juli

  1. Die neue Frisur steht Dir super! Sieht wirklich sehr gut aus. Ich bin selbst schon länger am überlegen meine langen Haare gegen einen Bob zu tauschen. Hat es Dich sehr viel Überwindung gekostet? Vermisst Du es die Haare zurück binden zu können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.