Kinderbücher zu Weihnachten und für die Vorweihnachtszeit

Diese Woche ist St. Martin und das heißt: Endlich, endlich, endlich können wir so langsam in Weihnachtsstimmung kommen.
Ich habe bislang jedem Dominostein widerstanden und ich bin jeder mitten im Weg platzierten Palette mit Spekulatius und Lebkuchen im Supermarkt aus dem Weg gegangen (und das seit August!).
Die einzige Sache, mit der ich mich schon Anfang Oktober beschäftigt habe, sind Bücher. Weihnachtliche Kinderbücher, dafür schlägt mein Herz, und damit bin ich jedes Jahr total ungeduldig.

Weihnachtliche Kinderbücher gibt es viele, aber ich bin nicht so leicht zufrieden zu stellen!
In vielen Büchern ist Weihnachten nämlich einfach nur der Rahmen für irgendeine Geschichte, die man genau so gut im Frühling lesen kann, wenn man den Weihnachtsbaum gegen Ostereier austauscht. Manchmal geht es zwar irgendwie immerhin um den Gedanken von Weihnachten, aber der ist dann vermeintlich kindgerecht verpackt und kommt unterschwellig mit erhobenem Zeigefinger daher („Wart Ihr auch immer brav? Habt Ihr auch immer schön geteilt?…)

Meine Jungs sind ohnehin Fans der Weihnachtszeit, denn für sie bedeutet das Plätzchen, Süßigkeiten und Geschenke. Ich möchte aber, dass Weihnachten für sie viel mehr wird. Ich möchte ihnen den Zauber der Weihnachtszeit in ihre Herzen pflanzen und ich möchte, dass Weihnachten für sie eine Bedeutung hat, die über Geschenke hinausgeht.

Ich suche deshalb nach Büchern, die die Weihnachtsgeschichte als solche vermitteln, in denen es um Maria, Josef und Jesus geht. Oder um Weihnachten als Fest der Liebe und Familienfest. Oder Bücher, die von Weihnachtstraditionen erzählen, von einem ganz normalen heiligen Abend oder Weihnachtsmorgen.

Das gilt übrigens auch für Bücher über Sankt Martin oder Nikolaus.

Ich finde es immer schwierig, die passenden Bücher auszuwählen. Oft halte ich im Geschäft ein schönes Cover in den Händen, blättere kurz drin rum und stelle dann zu Hause doch fest, dass es ein Fehlkauf ist. Damit Euch das nicht passiert, habe ich Euch ein paar der Bücher, die bei uns im Einsatz sind und für gut befunden wurden, aufgelistet. Fast alle kosten weniger als zehn Euro und sind damit eine wirklich lohnende Investition für die Weihnachtszeit mit Kindern.

 

1. Sankt Martin
Juli
Juli ist eigentlich ganz schön frech. Eltern könnten da schonmal zusammenzucken, wenn Juli einen schlechten Tag hat und in der Kita einem andere Kind leider eine runterhauen muss. Aber genau deshalb lieben wir Juli, denn Juli ist irgendwie echt. Die Juli-Geschichten sprechen eine Sprache, die Kinder verstehen. Es ist ein bißchen wie bei Pipi Langstrumpf, die ja auch Dinge tut, die man zu Hause nicht nachmachen sollte. Die Kinder finden das total lustig, aber sie wissen, dass das nicht in Ordnung ist! Wir haben uns gleich die ganze Juli Geschichten-Sammlung (kostet 9,95€, die Einzelgeschichte kostet schon 5,95€!)  zugelegt, und darin ist eine Geschichte, in der es um Sankt Martin geht. Die eigentliche Geschichte von Sankt Martin wird zwar nur am Rande angesprochen, aber ich mag die Geschichte sehr, denn sie ist lustig und für Kinder verständlich.

Das ist Sankt Martin

stmartin1

stmartin2

Dieses Buch (Das ist Sankt Martin, 6,90€) ist prima geeignet für kleine Kinder ( ich kann es mit Mini UND Maxi zusammen lesen), denn es erzählt in kurzen Texten und schön illustrierten Bildern die Geschichte von der Mantelteilung.

Die schönsten Geschichten von Sankt Martin
Dieses Buch ist eher für größere Kinder. Maxi kann ganz gut Bücher ohne Bilder lesen, aber grundsätzlich würde ich sagen, das Buch ist vielleicht besser geeignet für Kinder ab 5. Es geht um das Leben des Sankt Martin und zwar vor allem nach der Geschichte mit dem geteilten Mantel. (Die schönsten Geschichten von Sankt Martin, 12,99€)

 

2. Nikolaus
Die Geschichte vom heiligen Nikolaus

Weihbü1-4

Dieses Buch enthält die bekanntesten Geschichten aus dem Leben des heiligen Nikolaus und endet mit der Frage: Bringt er auch Dir etwas? Kurz und knapp und mit sehr schönen Bildern ist es ein Buch, das ich sehr gut beiden Kindern vorlesen kann. Ein schöneres Buch über den Nikolaus habe ich noch nicht gefunden. (Die Geschichte vom heiligen Nikolaus, 7,99€)

 

Mein Buch vom heiligen Nikolaus

Nikolaus1

nikolaus2

Ebenfalls sehr schön und für Kinder ab 2 geeignet, aber auch für Große noch sehr schön ist das Nikolaus-Buch aus der Coppenrath -Reihe. Highlight für den Mini: Es gibt Fühlelemente im Buch. Neben der Geschichte und Erklärungen zum heiligen Nikolaus gibt es auch Lieder und obwohl das Buch so dünn ist, kann man sich ganz gut auch länger damit beschäftigen.  (Mein Buch vom Heiligen Nikolaus, 7,95€)

 

3. Weihnachten
Die Weihnachsgeschichte

Dieses Buch hat der Maxi zu seinem ersten Geburtstag kurz vor Weihnachten bekommen und liebt es seitdem. Es ist kurz und knapp und leicht verständlich die Geschichte von Maria und Josef, die in Bethlehem im Stall ihr Kind zur Welt bringen. Jetzt liebt es auch der Mini. (Die Weihnachtsgeschichte, 7,95€)

 

Der große Weihnachts- Bilderbuchschatz
Dieses Buch ist sozusagen ein Rundumschlag, denn in diesem Buch findet man eigentlich jede Art von Weihnachtsgeschichten. Da ist der Klassiker von Charles Dickens „Eine Weihnachtsgeschichte“ und da sind Geschichten von Tieren, die Weihnachten feiern. Es gibt eine Geschichte, in der der Weihnachtsmann von der Polizei festgenommen wird, weil sie in seinem Sack Diebesgut vermuten. Diese Gescheite gefällt mir eher nicht so, aber der Maxi findet sie toll, denn der Weihnachtsmann muss mit auf die Wache. Auch die Weihnachtsgeschichte mit Maria und Josef hat einen Platz in diesem Buch und die ist sehr schön kindgerecht geschrieben.

Weihbü1-3 Weihbü1-2

 

Wenn Ihr nur in ein Buch investieren wollt, dann seid Ihr mit diesem wirklich gut beraten.

(Der große Weihnachts-Bilderbuchschatz, 12,99€)

 

Erkläre mir die Weihnachtszeit

Weihnachten1

Weihnachten2

Hier wird für kleine Kinder alles erklärt, was die Weihnachtszeit mit sich bringt, vom Advent und Weihnachtsmarkt, über Weihnachten und Silvester, bis zum Dreikönigstag. Wenn Ihr Euren Kinder die Weihnachtszeit erklären wollt, ist dieses Buch wirklich spitze! Als Gute-Nacht-Geschichten Buch ist es dafür nicht so toll geeignet, aber ich finde, es gehört in den Bücherschrank. (Erkläre mir die Weihnachtszeit, 7,95€)


Ich wünsche Euch und Euren Kindern genausoviel Spaß, wie wir ihn hier mit diesen Büchern haben!

 

Unterschrift_blog

 

 

 

 

 

 

9 Gedanken zu “Kinderbücher zu Weihnachten und für die Vorweihnachtszeit

  1. Hallo Mia,

    hier sind die „Schnüpperle“-Geschichten (zu Weihnachten und Ostern) sehr beliebt. Außerdem „Wo der Weihnachtsmann wohnt“, dessen Geschichte und Bilder auch ich ganz bezaubernd finde. Und das, wo hier doch das Christkind und nicht der Weihnachtsmann kommt. 😉

    Vielleicht ist ja noch etwas für euch dabei.

    Liebe Grüße und eine wunderbare Weihnachtszeit.
    Anja

  2. Die schönste Weihnachtsgeschichte für mich und hoffentlich bald auch für meine Kinder: Hilfe die Herdmanns kommen! Aber eher so ab Vorschulalter denke ich. Lg Birgit

  3. Toll, ich freue mich immer über Kinderbuch-Tipps! Ein Klassiker, schon für die Kleinen & wunderschön illustriert ist „Weihnachten“ von Hilde Heyduck-Hut, „Martin der Schuster“ von Masahiro Kasuya ist auch traumhaft illustriert, ganz viel Stimmung in den Bildern und für die Älteren. Und für die Winterzeit, also nach Weihnachten, finde ich „Ein Apfel für alle“ von Feridun Oral toll (sooooo schöne Bilder, gelungene Geschichte für Kinder ab ca 3 Jahren zum Thema „gemeinsam schaffen wir’s“), außerdem immer wieder wundervoll ist „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ (… toll getextet, macht sehr viel Spaß vorzulesen!) Ich überlege, diese Geschichte dieses Jahr für und mit der Großen (fast 4 Jahre) als kleines Puppenspiel zu spielen… Das sind meine Tipps! Liebe Grüße, Ellen

  4. Wir sind uns gleich in 2 Sachen einig: Ich liebe spekulatius und habe mein erstes Päckchen am 3. November, also gestern gekauft. Ich hasse es das einem die Weihnachtsstimmung schon im August vermiiest wird und hoffe das das mal aufhört. Zum anderen bin ich auch der Meinung, das ein Weihnachtsbuch von Weihnachten handeln sollte und es nicht reicht, einen gesammelte Märchen Band weihnachtlich zu verzieren. Daher danke für deine Büchertipps. 🙂

    LG Mel

  5. Hallo,
    danke für Deine Buchtipps, bin diese gerade durchgegangen um ein paar Anregungen bzgl Ostern zu finden. Dabei ist mir aufgefallen, daß die Links nicht mehr funktionieren. Du hast ja bestimmt die Amazonlinks so hinterlegt, daß Du was dafür bekommst, wenn man den Link öffnet, allerdings verweisen die links nur auf Deine eigene Seite mit Fehlermeldung 🙁

    LG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.