Meine Spielzeugkiste

Ich verfluche den Winter schon jetzt, obwohl er noch gar nicht angefangen hat. Wenn wir wegen einbrechender Dunkelheit den Spielplatz verlassen, ist es erst 17 Uhr, noch drei Stunden also, bis es für den Maxi ins Bett geht. Drei Stunden, die sinnvoll gefüllt werden wollen und das im Haus!

Ein guter Zeitpunkt also, um „Meine Spielzeugkiste“ zu testen. Bei „Meine Spielzeugkiste“ kann man sich online eine Kiste zusammenstellen, die einem dann nach Hause geschickt und für die Dauer von vier Wochen zur Verfügung gestellt wird. Man kann sowohl einzelne Kisten als auch gleich ein monatliches Abo bestellen.

 

Kinder in Kiste-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kleiner Tipp: Packt die Kiste nicht  zusammen mit Euren Kindern aus! Unsere Spielzeugkiste kam an einem Samstag und der Mann rief: „Maxi, hier ist ein Paket für Dich!“ Mein Plan war eigentlich gewesen, die Spielzeuge nach und nach hervorzuzaubern, denn das ist ja schließlich der Sinn der Sache: Den Kindern regelmäßig neuen Input geben zu können. Nun war der Maxi an diesem Samstag Vormittag total im Glück und leider am Ende auch ziemlich überdreht.

meine-spielzeugkiste-Kiste mit Logo Kopie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach zwei Tagen konzentrierte sich Maxis Interesse auf zwei von vier Spielsachen. Mit diesen Sachen hat er auch vier Wochen lang großen Spaß gehabt. Als die Vier Wochen um waren, hatte ich ein bisschen Sorge, dass die Trennung schwer fallen würde, aber das war genau der Zeitpunkt, an dem das Spielzeug langsam wieder uninteressant wurde, so dass ich die Kiste problemlos wieder zurückschicken konnte. „Meine Spielzeugkiste“ bietet aber auch in diesem Punkt das rundum sorglos Paket an: Wenn sich Euer Kind gar nicht trennen kann, könnt Ihr ein Spielzeug auch kaufen. Sehr schön finde ich auch, dass es nicht schlimm ist, wenn ein Spielzeug beschädigt werden sollte: dieses Risiko trägt „Meine Spielzeugkiste“ für Euch. Mit diesem Wissen kann man mit den Sachen auch wirklich so spielen, als würde es einem gehören.

Mir gefällt die Idee von „Meine Spielzeugkiste“ sehr gut. Deswegen habe ich hier im Blog für Euch in der Sidebar einen Button eingefügt.  Über diesen link erhaltet Ihr 10 Euro Rabatt, wenn Ihr Euch eine Spielzeugkiste zusammenstellt.

Viel Spaß beim Testen!

Unterschrift_blog

 

 

 

Übrigens: „Meine Spielzeugkiste“ ist ein Start Up Unternehmen, das noch Unterstützung gebrauchen kann. Unter www.companisto.de könnt Ihr Euch an der Crowdinvesting Kampagne beteiligen.

 

 

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.