Gastpost bei Sonea Sonnenschein

Diese Woche habe ich bei einem Umzug geholfen, ohne eine einzige Kiste zu schleppen.

Sonea Sonnenschein zieht nämlich um. Deshalb hat Soneas „Ghost Writerin“ Katharina im Moment wenig Zeit zum Bloggen und hat mich gebeten, mich als Umzugshelferin zu betätigen, indem ich einen Gastbeitrag verfasse.

 „Sonea Sonnenschein“ gehört zu den Blogs, von denen ich keinen Post verpasse. Katharina und ich haben uns über unsere Blogs kennengelernt und mittlerweile auch im echten Leben getroffen. Und man kann ja über das Leben 2.0 sagen was man will, in vieler Hinsicht ist es doch dem echten Leben sehr nahe. Denn manche Menschen sind einem direkt sympathisch, obwohl man sie noch nie getroffen hat und irgendwie überrascht es mich nicht, dass diese Sympathie sich dann im echten Leben bestätigt. Bei Katharina und mir war das so!

Ich wünsche Familie Sonnenschein einen guten Start im neuen Zuhause und freue mich auf ein Wiedersehen, wenn der ganze Umzugsstreß vorbei ist. Mein Gastbeitrag beschäftigt sich passenderweise mit dem Aufbau von Ikea Möbeln, und was unsere Kinder damit gemein haben.

Eure Mia

1 Kommentare

  1. Hey liebe Mia, ich habe Deinen Gastpost vorhin schon gesehen, jedoch keine Zeit zum Kommentieren gehabt. Das hole ich gleich nach 🙂 Sonea Sonnenschein gehört auch zu den Blogs, bei denen ich nichts verpasse. Und ein paar Mails haben Katharina und ich auch ausgetauscht, ich mag sie sehr gerne. Toll, das Du Ihr beim Umzug hilfst 😉

    Liebe Grüße, Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.