Zeitungsartikel über Mama Mia

Die Südwestpresse hat mich zu meinem Blog interviewt und einen schönen Artikel verfasst.
Hier der Link zur Online-Ausgabe:
Ich möchte den Artikel zum Anlass nehmen, mich mal bei Euch Lesern zu bedanken! So viele Besucherzahlen hat mein Blog, dass ich es kaum fassen kann. Ich hoffe, dass mir meine treuen Leser noch sehr lange erhalten bleiben- vielleicht erzählt ihr mir ja auch mal von Eurer Schwangerschaft, bzw. dem Weg dorthin?! Oder teilt mit mir Eur Erfahrungen als Mutter, Arbeitnehmerin, Freiberuflerin, Ehefrau, Freundin…
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich noch mehr Leser hin und wieder zu einem Kommentar hinreißen ließen. Ohne Eure Kommentare bin ich so alleine hier draußen!
Und Euch, die Ihr regelmäßig kommentiert möchte ich sagen: Danke! Ich schreibe nicht nur für mich, sondern immer mehr auch für Euch!
Diejenigen, die sich aus der Anonymität des Internets heraustrauen, sind herzlich eingeladen, sich über Facebook mit mir zu verlinken!
Unglaublich viele Leser kommen über folgende Google-Suche bei mir vorbei: Mein Kind weint, wenn ich aufs Klo gehe/ Als Mutter kann ich nicht alleine aufs Klo gehen (wohl wegen dieses Artikels: http://mamamia-babyblog.blogspot.de/2012/06/im-buro-darf-ich-alleine-aufs-klo-gehen.html)
Euch möchte ich sagen: Nehmt es leicht. Das geht vorbei. Alles nur eine Frage der Zeit 🙂
Eure Mia

2 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch!!!Das klingt gut.. und das zu Recht..Ohne deinen Blog könnte ich unsere schwere Babywunschzeit gar nicht aushalten.. :-)Hoffe das geht noch lange so weiter..Danke… auch für den Mut, Kraft und Aufmunternden Worte , den man aus deinem Blog bekommt.Liebe Grüße Klärchen

  2. Glückwunsch!Manchmal hat man dem was du schreibst gar nichts hinzuzufügen, da du den Nagel immer auf den Kopf triffst! Weiter so!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.