Sex unter Eltern

Sex unter Eltern

Ich bin enttäuscht 🙁  Meine Basaltemperatur ist gestern um 0,2 und heute nochmal um 0,1 Grad abgefallen. Also werde ich wohl morgen meine Tage bekommen.
Rein rechnerisch bestand ohnehin nur eine sehr geringe Chance für eine Schwangerschaft. In diesem Monat lag der eine Sonntag noch zu weit vor dem Eisprung und der andere Sonntag zu weit danach.

Bei uns läuft das nämlich so: Sex gibt es am Wochenende während der Sohn Mittagschlaf macht. Ja, ich weiß, das ist vergleichbar mit den „Samstags-nach-der-Sportschau-Pärchen“, über die man sich früher lustig gemacht hat. Aber was wußten wir früher schon vom Elternleben?
In den ersten Wochen, nein ehrlicherweise muss ich zugeben in den ersten Monaten nach der Geburt lief gar nichts! Wir waren viel zu müde. Gaaar keine Lust! Die Lust kam zwar langsam zurück, aber die Gelegenheiten blieben rar. Erst nach etwa einem Jahr stellte sich beim Sohn und damit in unserem Hause wieder ein etwas regelmäßiger Tages- und vor allem Nachtrhytmus ein.

Nun öffnet sich also am Samstag und /oder Sonntag zwischen 13 und 15 Uhr ein Zeitfenster für eheliche Vergnügungen. Mit Romantik oder Spontanität hat das meistens nichts zu tun. 
„Sollen wir?“ Nee, muss Überweisungen machen“. Oder: „Hast Du Lust?“ Mh, lieber morgen.“ „Da sind wir doch bei Deinen Eltern“.

Ab sofort gibt es aber wieder ein Ziel: Schwanger werden mit Baby Nr. 2! Da sich der Eisprung nicht an unsere Planung hält, müssen wir wohl aus unsere Gewohnheit aussteigen. Das könnte spannend werden.
Und nächsten Sonntag kann ich ja dann in Ruhe Überweisungen machen…

Eure Mia

0 Kommentare

  1. Bei uns hats mit so Ovulationstests geklappt. Hab da nen 50er Pack bei Ebay gekauft und war somit immer Up2date bezüglich Eisprung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.